*
*
*
*
*Pflichtfelder

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

„Ausgezeichnete Ausbildung“ an zwei Hager Group Standorten in Deutschland

Blieskastel, 29. Juli 2014

„Ausgezeichnete Ausbildung“ an zwei Hager Group Standorten in Deutschland

Die Hager Group Standorte Schalksmühle und Ottfingen (Nordrhein-Westfalen) wurden mit dem Gütesiegel „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb 2014“ prämiert. 

Um den Nachwuchs innerhalb der Hager Group zu sichern, ist es ein wesentliches Ziel, nicht nur die besten Auszubildenden zu gewinnen, sondern Ihnen auch eine bestmögliche Ausbildung und Betreuung mit attraktiven Zukunftschancen zu garantieren. Die Hager Group befindet sich diesbezüglich auf dem richtigen Kurs, wie die Prämierung der Berker Standorte in Schalksmühle und Ottfingen mit dem Gütesiegel „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb 2014“ verdeutlicht.

„In der Ottfinger Region sind wir damit das einzige ausgezeichnete Unternehmen“, weiss Henrike Dresel, Referentin für Personalentwicklung und Ausbildung bei Berker, zu berichten. Insbesondere die Tatsache, dass die Berker-Auszubildenden selbst so positiv bewertet haben, macht die Verantwortlichen innerhalb der Hager Group stolz. Zudem werden durch die Ergebnisse der anonymen Umfrage auch wichtige Hinweise geliefert, „in welchen Bereichen wir noch Verbesserungspotenziale nutzen können“, sagt Friedhelm Clemens, Ausbilder für gewerblich technische Berufe in Ottfingen.

Dass Berker gleich im ersten Jahr der Bewerbung um das begehrte Siegel so gut abschnitt, zeigt die große Bedeutung, die der Ausbildung von Nachwuchskräften innerhalb der Hager Group beigemessen wird. So loben die Auszubildenden nicht nur das gute Arbeitsklima und den kollegialen Umgang innerhalb der Hager Group. 

Um eine erfolgreiche Ausbildung auch im schulischen Bereich zu gewährleisten, fördert das Unternehmen vom ersten Lehrjahr an die Bildung von Lerngruppen und gibt genügend Freiräume zur Klausurvorbereitung. Auch ein Zuschuss zu Lernmaterialien wird gewährt. Ein besonderes Highlight für die Auszubildenden sind die spannenden und eindrucksreichen Besuche von Messen (wie im Mai 2014 die Light & Building in Frankfurt als Weltleitmesse für Architektur und Technik) sowie von anderen Hager Group Standorten, wie u.a. der Zentrale in Blieskastel (Saarland). Mit diesem positiven Feedback und dem Ziel einer stetigen Weiterentwicklung und Optimierung der Ausbildungsbedingungen vor Augen, dürfte einer Prämierung als „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ auch 2015 nichts im Wege stehen.

Über das Gütesiegel „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“
Das Gütesiegel „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ ist eine Initiative der ertragswerkstatt GmbH, um die Leistungen von Unternehmen in der Ausbildung zu verdeutlichen. 2014 beteiligten sich an der südwestfälischen Initiative 64 Unternehmen mit insgesamt 40.000 Mitarbeitern und mehr als 2.000 Auszubildenden. In einem zweistufigen Zertifizierungsprozess werden neben Kennzahlen zur Ausbildung insbesondere auch die persönlichen Einschätzungen der Auszubildenden zu ihrem Betrieb erfasst. Mit dem Siegel möchte die ertragswerkstatt jungen Menschen jedes Jahr von neuem (zuerst 2013) eine neutrale, zuverlässige und glaubwürdige Orientierungshilfe bei der Wahl ihres Ausbildungsbetriebes geben.

Mehr Informationen zum Gütesiegel unter: http://www.ew-work.de/portale.04.1/