*
*
*
*
*Pflichtfelder

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

„Mann auf Stier“: Hager Group enthüllt Skulptur von Stephan Balkenhol in Obernai

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Blieskastel, 28. Juni 2016

„Mann auf Stier“: Hager Group enthüllt Skulptur von Stephan Balkenhol in Obernai

Am 24. Juni 2016 wurde am französischen Standort Obernai der Hager Group eine Skulptur des international renommierten deutschen Bildhauers Stephan Balkenhol enthüllt. Mit der farbig gefassten Bronzeskulptur „Mann auf Stier“ greift der Künstler den in der Kunst vielfältigen Mythos des Stieres auf und schafft eine Skulptur, die in ihrer Widersprüchlichkeit die komplexen Fragen nach Denk- und Blickrichtungen des Menschen thematisiert.

Mit ausgereifter bildhauerischer Formensprache positioniert der Künstler unter das Dach des Eingangsbereichs des Hager Forums eine Arbeit, die einen Mann verkehrt herum reitend auf einem muskulösen Stier zeigt. Das nach vorn drängende Tier hält den Kopf wie zum Angriff gesenkt. Trotz der Masse und unberechenbaren Kraft des Stieres unternimmt sein Reiter keinen offensichtlichen Versuch, das Tier zu bändigen oder zu lenken, und doch weist ihn die Selbstverständlichkeit seiner Körperhaltung, obgleich der ungewohnten Blickrichtung, als ebenbürtigen Partner aus.

Die etwa 3 Meter lange und 2,5 Meter hohe Bronzeplastik wiegt samt Sockel knapp 4 Tonnen. So selbstverständlich ihr starker Auftritt vor dem neuen Hager Forum zunächst wirkt, so eindrücklich ist die Irritation, die die ungewohnte Konstellation des rückwärtig auf einem Stier reitenden Mannes zeigt. Balkenhols einprägsames, dabei nur scheinbar schnell zu fassendes Bild besteht aus Widersprüchen. Man sieht kein statisches Sinnbild, eher ein Denkbild, ein Nachdenkbild, einen Assoziationsbeschleuniger.

„Wenn wir der Überlegung folgen“, so Matthias Winzen, Professor für Kunstgeschichte an der Hochschule der Bildenden Künste Saar in Saarbrücken, „dass die Laufrichtung des Tieres dahin führt, was als nächstes kommt – die Zukunft – und dass der Mensch sich auf seine Zukunft einlässt, indem er sich rückwärts auf sie zubewegen lässt, dann wäre Balkenhols Skulptur als künstlerische Übersetzung komplexer Fragen unserer Erfahrung von Zeit in Körperräumlichkeit zu verstehen. Aus dieser Übersetzung von Zeit in Raum bezieht die faktisch unbewegte Bronzeskulptur ihre Wirkung von Lebendigkeit, ihre eigene Gegenwärtigkeit. Das ist leichter zu sagen als bildhauerisch zu tun. Darin besteht die große Kunst des Stephan Balkenhol, die sich hinter ihrer scheinbaren Einfachheit regelrecht versteckt.“

Die Augen des Betrachters tasten suchend und fragend den Anblick ab, unsere Wahrnehmung kommt angesichts der Bedeutungsoffenheit in Bewegung. „Meine Figuren sind Ausdruck meiner Suche nach den wesenhaften Grundzügen des Menschseins und dies in allen Facetten. Der gezeigte Mensch ist jemand, der mit Energie nach vorne schreitet – aber mit ‚Rücksicht’“, sagt Stephan Balkenhol über seine eigene Arbeit.

Ein Ansatz, den auch Daniel Hager teilt:

„Der Stier symbolisiert für mich Wachstum, und auch die Hager Group hat sich zum erklärten Ziel gesetzt, in den nächsten Jahren weiter zu wachsen. Dabei setzen wir nicht auf kurzfristige Gewinnmaximierung – wir wollen nachhaltig und langfristig erfolgreich wachsen. Quasi Wachstum mit Rücksicht, wie der zurückschauende Mann auf dem Stier bildlich verdeutlicht. Mut, Authentizität und Integrität sind unsere Unternehmenswerte, und was könnte Mut besser darstellen, als ein Mann, der sich rückwärts auf einen nach vorne preschenden Stier setzt.“

Dies soll aber nicht die einzige mögliche Deutung sein, findet Daniel Hager. Gemäß dem Grundsatz „Kunst ist frei“, regt er damit an, die Skulptur aus anderen Blickwinkeln zu betrachten und andere Assoziationen herzustellen.

 

 

Über die Hager Group
Die Hager Group ist ein führender Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen für elektrotechnische Installationen in Wohn-, Industrie- und Gewerbeimmobilien. Das Leistungsspektrum reicht von der Energieverteilung über die Leitungsführung und Sicherheitstechnik bis zur intelligenten Gebäudesteuerung.

Als unabhängiges, inhabergeführtes Familienunternehmen mit Sitz in Blieskastel, Deutschland, gehört die Hager Group zu den Innovationsführern der Branche. 11.650 Mitarbeiter erwirtschaften einen Umsatz von rund 1,9 Milliarden Euro (2015). Komponenten und Lösungen werden an 28 Standorten rund um den Globus produziert, Kunden in 129 Ländern der Erde setzen auf sie.

  hagergroup.com

Downloads

Download Pressemappe (ZIP, 534 KB)
Download Bilder (ZIP, 12,3 MB)

Links

Hager Group auf Facebook
Hager Group auf Twitter
Hager Group auf LinkedIn
Hager Group auf Google+
Hager Group auf YouTube
Hager Group auf Pinterest
Hager Group on Instagram

Kontakt



Cecile Mora
Manager Corporate Public Relations
Hager Group

Tel.: +33 3 88 49 51 84
cecile.mora@hagergroup.com

Fotos
Fotorechte: Hager Group