Project Manager Corporate Digital Communications & Employer Branding (m/w)

Unterstützung bei der Steuerung und Umsetzung aller digitalen...

Mehr erfahren...

Alle Stellenangebote anzeigen

IT Consultant SAP Application LE (m/w)

Sie arbeiten in einem internationalen Team und sind für die Analyse, Konzeption...

Mehr erfahren...

Alle Stellenangebote anzeigen

Marketing and Communication Executive (f/m) - Middle East

Mehr erfahren...

Alle Stellenangebote anzeigen

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Project Manager Corporate Digital Communications & Employer Branding (m/w)

Digitale Medien und Employer Branding sind Ihre Leidenschaft?

Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Medien- oder Kommunikationswissenschaften oder eine ähnliche Ausbildung?

Die Hager Group sucht ab sofort für die Abteilung Corporate Communications am Standort Blieskastel einen

 

Project Manager Corporate Digital Communications & Employer Branding (m/w)

Referenzcode KOM_1315

 

Aufgabenstellung

  • Unterstützung bei der Steuerung und Umsetzung aller digitalen Kommunikationsaktivitäten der Hager Group
  • Abteilungsübergreifende Koordination von Projekten (Web, Social Media, Apps, Film, etc.)
  • Recherche und Aufbereitung von Inhalten für die digitalen Kommunikationskanäle der Hager Group
  • Unterstützung bei der Umsetzung der Recruitingstrategie der Hager Group im Offline- und Onlinebereich
  • Weiterentwicklung der digitalen und interaktiven Medien unter Berücksichtigung aktueller Trends
  • Analyse der digitalen Kommunikationskanäle der Hager Group und Erarbeitung von Maßnahmen zur Verbesserung der Key Performance Indicators
  • Erstellung von Trendanalysen sowie Trendscouting für alle Geschäftsbereiche
  • Beratung und Unterstützung aller Unternehmensbereiche bzgl. digitaler Kommunikation
  • Regelmäßige Zusammenarbeit mit Human Resources, Sales Communication & Business Areas
  • Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern, Agenturen, Medien- und Filmproduktion

 

Fachliche Voraussetzungen, erforderliche Fähigkeiten und Kenntnisse

  • Idealerweise Studium der Medien- oder Kommunikationswissenschaften oder ähnliche Ausbildung, Zusatzqualifikation im Bereich Projektmanagement sowie starkes Interesse an digitalen Medien und Social Media wünschenswert
  • Ca. 2-jährige Berufserfahrung in Digital Communications, Content-Aufbereitung, SEO, Social Media oder Website-Management in Marketing/PR/Corporate Communications
  • Hohe Affinität im digitalen Kommunikationsbereich
  • Begeisterung für Trends im Bereich Kommunikation, Social Media Portale, Multimedia, Content Marketing, Digitales Marketing, Technik (Hardware/Software)
  • Idealerweise Erfahrungen im Umgang mit Social Media Monitoring Tools, Google Analytics, SEO sowie Tools zur Optimierung der Online-Präsenzen
  • Erfahrung in der Verwendung von Content Management Systemen
  • MS Office, SAP, Datenbanken, Social Media Channels
  • Englisch nativ oder bilingual, Deutsch oder Französisch von Vorteil

 

Persönliche Voraussetzungen

  • Ausgeprägte Kunden- und Qualitätsorientierung sowie Kommunikationsstärke
  • Schnelle Auffassungsgabe und Eigeninitiative
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Integrität
  • Reisebereitschaft und regelmäßige Aufenthalte an unserem französischen Standort Obernai

 Unser Angebot

Es erwartet Sie eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten und professionellen Team. Sie erhalten eine intensive Einarbeitung und nehmen an internen und externen Weiterbildungsmaßnahmen teil. Ein leistungsgemäßes Einkommen ist für die Hager Group selbstverständlich und bildet die Grundlage für zufriedene Mitarbeiter.

 

Ihre Herausforderung

Nutzen Sie Ihre Zukunftschance. Senden Sie uns bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Referenzcodes KOM_1315 an jobs@hager.de. Gerne steht Ihnen Frau Susanne Zehren vorab für gezielte Fragen zur Verfügung.

 

Susanne Zehren
Personalreferentin Group Resources Germany
Hager Group

Tel.: +49 6842 945 7815
www.hagergroup.com
LinkedIn
 

 

 

 

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

IT Consultant SAP Application LE (m/w)

Sie sind Experte für SAP-Prozesse in den Bereichen Logistik, Transport und Supply Chain?
Sie haben Programmiererfahrung in IT Engineer SAP SAP-ABAP- und ABAP-OO-Entwicklung?

Dann werden Sie Teil unseres Corporate IT Teams am Standort in Blieskastel.

Die Corporate IT beschäftigt sich mit spannenden Zukunftsthemen und anspruchsvollen internationalen Projekten und betreut weltweit die gesamte Informationstechnologie der Hager Group. Unsere IT Professionals gestalten und implementieren innovative Technologien und tragen zum reibungslosen Einsatz der Rechenzentren, Infrastrukturen und Anwendungen bei. Die Corporate IT sorgt damit für den hochwertigen Betrieb aller IT-Systeme der Hager Group weltweit und für alle Unternehmensprozesse.

Die Hager Electro GmbH & Co. KG, ein Unternehmen der Hager Group, sucht für den Standort Blieskastel zum nächstmöglichen Termin einen

 

IT Consultant SAP Application LE (m/w)

Referenzcode IT_215

 

Aufgabenstellung

  • Sie arbeiten in einem internationalen Team und sind für die Analyse, Konzeption und Implementierung von SAP-Lösungen im Bereich Logistik und Supply Chain verantwortlich
  • Sie bringen konstruktive Vorschläge ein, um die operativen Prozesse in den einzelnen Geschäftszweigen des Unternehmens zu optimieren
  • Als versierter Experte für SAP-Prozesse in den Bereichen Logistik, Transport und Supply Chain fungieren Sie als interner Berater. In dieser Funktion arbeiten Sie an globalen Integrationsprojekten und an der Umsetzung neuer SAP-Lösungen in den internationalen Einheiten der Gruppe
  • Im Rahmen Ihrer Projekte sind Sie für das Management externer bzw. interner Ressourcen (Analysten, Entwickler, Berater) zuständig
  • Weiterhin zeichnen Sie für die Wartung, Anpassung und Weiterentwicklung der bestehenden Anwendungen verantwortlich
  • Sie informieren sich regelmäßig über neue IT-Lösungen im SAP-Ökosystem (EHP, HANA, TMS, Track&Trace, Fiori…)
  • Die Bereitschaft zu internationalen Dienstreisen wird vorausgesetzt

 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Ingenieur und mehrjährige Berufserfahrung als SAP-Berater oder SAP-Projektleiter im Bereich Logistik und Supply Chain
  • Neben Ihrer fundierten Fachkenntnis der Module LE und TM sind Sie auch mit den Modulen SD und MM vertraut
  • Sie sind in der Lage, die erforderlichen Schnittstellen mit den Teilsystemen, insbesondere EDI-Systemen und WMS sowie mobilen Applikationen, zu entwickeln
  • Sie sind ergebnisorientiert und kennen die strategische Bedeutung der IT in der Wertschöpfungskette eines Industrieunternehmens
  • Durch Ihre ausgeprägte soziale Kompetenz unterstützen Sie die Abteilung des Unternehmens beim Management der Kunden- und Lieferantenbeziehungen
  • Entwicklungserfahrung in ABAP bzw. ABAP-OO ist erwünscht
  • Sie sprechen fließend Englisch; Französisch-Kenntnisse sind von Vorteil

 

Unser Angebot

Es erwartet Sie eine vielseitige Tätigkeit mit interessanten Aufgaben in einem motivierten und professionellen Team. Sie erhalten eine intensive Einarbeitung und nehmen an internen und externen Weiterbildungsmaßnahmen teil. Ein leistungsgemäßes Einkommen ist für die Hager Group selbstverständlich und bildet die Grundlage für zufriedene Mitarbeiter.

 

Ihre Herausforderung

Nutzen Sie Ihre Zukunftschance. Senden Sie uns bitte Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Referenzcodes IT_215 an it-career@hager.com. Gerne steht Ihnen Herr Peter Schneider vorab für gezielte Fragen zur Verfügung.

 



Peter Schneider
HR Manager Group Resources
Hager Group

Tel.: +49 6842 945 7802
www.hagergroup.com

 

 


 

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Marketing and Communication Executive (f/m) - Middle East

Hager Group is an independent family-owned company, one of the worldwide leading manufacturers in the electrical industry with a turnover of 1.6 billion Euros, and present in over 80 countries with 11,400 employees.

The success of the company is based on our continuous ambition to deliver top quality and innovation through the contribution of all Group members.

Every member of the group has the local autonomy and freedom to act to satisfy our customers and support our global success. Our commitment to all employees is “to grow together."

 

For our subsidiary in Dubai (UAE) we are looking for a

 

Marketing and Communication Executive Middle East – full time (m/f)

 

Key responsibilities

  • Brand Management:
    To enhance brand awareness and product visibility within Middle East
  • Marketing peripherals:
    To develop marketing items like catalogues / display boards / giveaways etc.       
  • Marketing events:
    To support sales team to organize events / seminars / exhibitions etc.
  • Website:
    To create, update and promote Hager Middle East website using web creation tools
  • Communications:
    To build internal / external communications e.g. Newsletters, Social Media etc.    
  • Marketing budget:
    To track marketing spend and monitor country wise utilization
  • Competition:
    To monitor competitor activity in the market relating to communications / campaigns
  • Innovation:
    To continuously propose innovative ideas and execute as per corporate guidelines.

Your profile

  • Graduate, preferably with specialization in marketing communications
  • Proactive / self-starting, solution-oriented and eye for details combined with artistic /creative approach
  • Aptitude for web designing and maintenance using tools
  • Good working knowledge in Powerpoint / Word / Excel
  • Arabic (speaking/writing) is required
  • Occasional travel within Middle East


 

Apply now

Please send your application including CV and letter of motivation in English by e-mail to

Anja Töpfer
HR Director NEE&Overseas
Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG

arunn@hager.ae 
 www.hagergroup.com


Hager Group
Zum Gunterstal
66440 Blieskastel
Germany

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Warum Hager Group

  • Unser Verhaltenskodex
  • Unsere Personalpolitik
  • Vielfalt
  • Unsere Leadership-Grundsätze
  • Unser Verhaltenskodex
  • Unsere Personalpolitik
  • Vielfalt
  • Unsere Leadership-Grundsätze

Unser Verhaltenskodex – Der Schlüssel zum Erfolg

Unser Verhaltenskodex

Unser Verhaltenskodex – Der Schlüssel zum Erfolg

Unser Verhaltenskodex
Unser Verhaltenskodex

Unser Verhaltenskodex – Der Schlüssel zum Erfolg

Professionalität, Engagement, Leidenschaft und die Vielfalt unserer Mitarbeiter – das ist das Fundament unseres Erfolges.

Wir haben sechs unterschiedliche Grundhaltungen ermittelt, die unsere Handlungen kennzeichnen und die für unser gesamtes Unternehmen gelten:

  • Professionalität,
  • Kundenorientierung,
  • Teamgeist,
  • Innovationsbereitschaft,
  • unternehmerisches Denken,
  • Loyalität.

Diese sechs Einstellungen oder Grundhaltungen spiegeln unsere Überzeugungen wider. Sie sind der Ausdruck des gemeinsamen Willens, unser Unternehmensprojekt zu verwirklichen, das unseren Handlungsrahmen vorgibt und sämtliche Mitarbeiter auf ein gemeinsames Ziel einschwört. 

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Wir sind professionell

Unser Verhaltenskodex
Unser Verhaltenskodex

Wir sind professionell

Wir handeln vorausschauend, haben einen hohen Qualitätsanspruch und beherrschen unser Fachgebiet.

  • vorausschauend
  • zielorientiert
  • leistungsbereit

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Wir sind innovativ

Unser Verhaltenskodex
Unser Verhaltenskodex

Wir sind innovativ

Wir gehen unvoreingenommen an Aufgaben heran und suchen neue, eigenständige Lösungen.

  • ideenreich
  • erfinderisch
  • mutig

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Wir sind loyal

Unser Verhaltenskodex
Unser Verhaltenskodex

Wir sind loyal

Wir pflegen einen respektvollen Umgang miteinander und mit unserem Umfeld.

  • respektvoll
  • vertrauenswürdig
  • verbindlich

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Wir sind kundenorientiert

Unser Verhaltenskodex
Unser Verhaltenskodex

Wir sind kundenorientiert

Wir hören unseren Kunden gut zu und machen konstruktive Vorschläge um ihre Wünsche zu erfüllen.

  • aufmerksam
  • partnerschaftlich
  • zuverlässig

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Wir handeln unternehmerisch

Unser Verhaltenskodex
Unser Verhaltenskodex

Wir handeln unternehmerisch

Wir ergreifen Initiative und geben nicht auf, auch wenn es schwierig wird.

  • richtungsweisend
  • führungsbereit
  • erfolgsorientiert

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Wir sind teamorientiert

Unser Verhaltenskodex
Unser Verhaltenskodex

Wir sind teamorientiert

Wir teilen Informationen, entwickeln gemeinsam Ideen und finden die Lösung im Team.

  • engagiert
  • offen
  • hilfsbereit

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Unsere Personalpolitik

Ausdruck unserer Unternehmenskultur

Unsere Personalpolitik

Ausdruck unserer Unternehmenskultur
Unsere Personalpolitik

Unsere Personalpolitik

Attraktivität

Entwicklung

Bindung

Unsere Kultur ist das Ergebnis der Werte, die bereits die Gründer dieses Unternehmens gelebt haben, und all dessen, was wir gemeinsam im Laufe unserer Geschichte mit all ihren Erfolgen und Herausforderungen gelernt haben.

Wir haben uns unsere Offenheit und unser Vertrauen gegenüber unseren Teams bewahrt. Die Geschichte unserer Gruppe belegt nachdrücklich, wie maßgeblich die Menschen die Geschicke unseres Unternehmens beeinflusst haben.

Der Erfolg des Unternehmensprojekts hängt von unserer Fähigkeit ab, das Potenzial, das in unseren Teams steckt, abzurufen, um:

  • neue Talente anzuziehen,
  • neue Kompetenzen zu entwickeln sowie existierende zu bewahren und
  • auch in Zukunft als erstklassiger Arbeitgeber anerkannt zu sein.

Wir sind davon überzeugt, dass die wirtschaftliche Entwicklung unseres Unternehmens langfristig nicht von der Entwicklung der Mitarbeiter auf allen Ebenen zu trennen ist.

Die Stärkung unserer Vielfalt, der Nutzen aus unserer Präsenz auf den internationalen Märkten, die Entwicklung von Talenten, die Förderung eines ausgewogenen Lebensstils, Aufmerksamkeit gegenüber jedem in unseren Teams – all dies dient dazu, den Bedürfnissen unseres Unternehmens optimal zu entsprechen und unseren Willen, für die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter zu sorgen, Wirklichkeit werden zu lassen. Denn so gelingt es uns, unser Versprechen als Arbeitgeber einzulösen: „Growing together“. 

Damit dieser Prozess strukturiert und erfolgreich ablaufen kann, hat die Hager Group beschlossen, sich am anerkannten Standard für verantwortungsbewusste Unternehmensführung „Investors in People“ messen zu lassen. 

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Die Gemeinschaft der Hager Group

Authentizität und Ethik
Unsere Personalpolitik

Die Gemeinschaft der Hager Group

Die Gemeinschaft der Hager Group möchte ihre Authentizität dadurch unter Beweis stellen, daß sie sich auf ein solides Wertegerüst beruft, das alle Mitarbeiter mittragen und täglich vorleben.

Die wirtschaftliche Entwicklung unserer Gruppe basiert auf der Einhaltung fester, ethischer Prinzipien in unserem Verhalten gegenüber unseren Mitarbeitern, Kunden und Partnern außerhalb des Unternehmens.

Alle fünf Jahre legt ein gruppenweit gültiges Dokument die strategischen Visionen für die Zukunft unserer Gruppe fest. Der Beitrag eines jeden im Rahmen seiner Aufgaben erhält somit einen eigenen Sinn innerhalb eines strukturierten Handlungsrahmens.

Die Autonomie und die Handlungsfreiheit, die ein jeder von uns bei seiner Arbeit genießt, tragen dabei in wesentlichem Maße zur Zufriedenheit unserer Kunden und zum Gesamterfolg der Hager Group bei.

Die Professionalität, das Engagement, die Unterschiede und die Leidenschaft unserer Mitarbeiter sind die Säulen des nachhaltigen Erfolgs der Hager Group.

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Unsere Vielfalt von heute ist unser Erfolg von morgen

Vielfalt

Unsere Vielfalt von heute ist unser Erfolg von morgen

Vielfalt
Vielfalt

Unsere Vielfalt von heute ist unser Erfolg von morgen

Als europäisches Unternehmen mit Produktionsstandorten in mehr als 22 Ländern, Mitarbeitern mit 61 unterschiedlichen Nationalitäten sowie Produkten und Lösungen, die in über 80 Ländern der Erde vertrieben werden, ist die Hager Group ein internationaler Akteur, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Vielfalt - oder Diversität, im Englischen Diversity - gehört daher seit der Gründung des Unternehmens durch die Brüder Hermann und Dr. Oswald Hager zu unserem Alltag.  Unsere Geschichte

Aber auch über die rein menschlichen Aspekte hinaus sind wir bei der Hager Group davon überzeugt, dass Diversität einer der wichtigsten Schlüssel zum Erfolg in unseren Märkten ist. Mehr denn je ist ein intelligentes Diversity Management auf allen Organisationsebenen und in Zusammenarbeit mit unseren Partnernetzwerken ein echter Treiber für unsere Aktivitäten. Das Thema Diversity ist deshalb fester Bestandteil unserer Nachhaltigkeitsphilosophie E3, unserer Ethik-Charta sowie unseres Projektes 2015, das unseren allgemeinen Handlungsrahmen vorgibt.

Die 4 Säulen der Diversität - Ana Maria Arteaga Campos
Dies führt uns zu einer Strategie aus 4 Säulen, die allen Handlungen der Gruppe im Bereich Diversity zugrunde liegen:

Wenn wir auch weiterhin erfolgreich arbeiten wollen, dann müssen wir aus unserer Diversität das Beste herausholen.

Wichtige Kennzahlen:
61 unterschiedliche Nationalitäten
58% Männer, 42% Frauen
Mitarbeiter von 18 bis 66 Jahren
319 Mitarbeiter mit Behinderung

 

Hören Sie, was Franck Houdebert, Personalleiter der Hager Group und Ana Maria Campos Arteaga, Diversity-Beauftragte der Hager Group, über das Thema Vielfalt zu sagen haben.
 

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Multikulturalismus

Vielfalt
Vielfalt

Multikulturalismus

Der Begriff Multikulturalismus bezieht sich auf die Koexistenz verschiedener Kulturen innerhalb einer Organisation. Bei der Hager Group sind heute unzählige Kulturen und nicht weniger als 61 unterschiedliche Nationalitäten vertreten, die allesamt Hand in Hand arbeiten. Dies ist von unschätzbarem Wert für unser Unternehmen, das durch die unterschiedlichen Perspektiven und Erfahrungen um neue Synergien bereichert wird.

Für uns ist es von entscheidender Bedeutung, diese unterschiedlichen Kulturen immer besser zu verstehen, um unsere Entwicklung auf den internationalen Märkten voranzutreiben.

Was bringt Multikulturalismus für unsere Wettbewerbsfähigkeit?

  • Eine verbesserte Fähigkeit zur Anpassung an neue Gegebenheiten,
  • eine besser durchdachte und langfristiger ausgelegte Präsenz im internationalen Geschäft und
  • gesteigerte Innovationsfähigkeit und Kreativität in Teams mit einer immer vielfältigeren Zusammenstellung. 

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Gleichstellung von Mann und Frau

Vielfalt
Vielfalt

Gleichstellung von Mann und Frau

Unser Engagement in diesem Bereich soll unseren Mitarbeitern beider Geschlechter dieselben Möglichkeiten bei ihrer Entwicklung, Aus- und Weiterbildung sowie dieselben Karrierechancen garantieren. Unsere Entwicklungspolitik sowie unsere Care Management-Initiative unterstützen dabei die Umsetzung unserer Ansprüche bei der Gleichstellung der Geschlechter.

Welche Vorteile hat das Gender Mainstreaming für unsere Wettbewerbsfähigkeit?

  • Gemischte Teams sind durch sich ergänzende Fähigkeiten nachweislich effizienter,
  • ein schlagkräftiges Argument, um Talente und potenzielle Mitarbeiter auf uns aufmerksam zu machen und sie langfristig an uns zu binden, und
  • eine Bereicherung und Verbesserung unserer Personalentwicklungspolitik.

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Behinderung

Vielfalt

Behinderung

Vielfalt
Vielfalt

Behinderung

Der Begriff Behinderung deckt eine Vielzahl von körperlichen und geistigen Defiziten ab, aber auch Defizite bei der Sinneswahrnehmung und im Bereich der Kognition. Auch bestimmte chronische oder von außen nicht erkennbare Krankheiten fallen unter diesen Oberbegriff, wobei die Behinderung vorübergehend oder von Dauer sein kann. Behinderung gehört zu dem menschlichen Dasein und kann jeden von uns unabhängig vom Alter zu jedem Zeitpunkt treffen.

Bei der Hager Group betrachten wir Behinderung nicht als Unfähigkeit, sondern eher als eine andere Art der Fähigkeit. Mit dieser Definition, die auch unseren Werten entspricht, möchten wir ganz bewusst einen anderen Weg einschlagen und entwickeln viele Maßnahmen, mit denen wir unsere Teams für dieses Thema sensibilisieren und unsere behinderten Mitarbeiter bei ihrer Entwicklung in unserem Unternehmen unterstützen wollen.

Was kann Behinderung zu unserer Wettbewerbsfähigkeit beitragen?

  • Behinderte Menschen stellen eine direkte Verbindung zu unseren Lösungen im Bereich der Gebäudesteuerung und des Ambient Assisted Living dar.
  • Behinderte Menschen besitzen wertvolle Talente.
  • Behinderte Mitarbeiter schaffen eine größere Nähe zu den Gesellschaftsbereichen, die mit Behinderung zu tun haben.

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Generationenvielfalt

Vielfalt
Vielfalt

Generationenvielfalt

Allgemein formuliert bedeutet Generationenvielfalt, dass mehrere Altersklassen in einer Organisation miteinander arbeiten. Gerade in Unternehmen bezieht sich dies darüber hinaus auf die Dauer der Betriebs- bzw. Teamzugehörigkeit der Mitarbeiter. Natürlich unterliegt die Erwartungshaltung der Mitarbeiter von Generation zu Generation mitunter starken Schwankungen. Deshalb muss der Führungsstil des Managements darauf entsprechend abgestimmt werden, sodass ein jeder seinen Platz im Unternehmen finden und sich dort entfalten kann. Unsere umfangreichen Maßnahmen in diesem Bereich sollen genau dies aufzeigen und sicherstellen.

Was kann Generationenvielfalt zu unserer Wettbewerbsfähigkeit beitragen?

  • Erweiterung der individuellen Kompetenzen,
  • Teilen und Weitergabe von Wissen und Fertigkeiten und
  • Unterstützung der Mitarbeiter bei ihrer persönlichen und professionellen Weiterentwicklung

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Unsere Leadership-Grundsätze

Unsere Leadership-Grundsätze

Unsere Leadership-Grundsätze

Der nachhaltige Erfolg der Hager Group hängt von ihrer Fähigkeit ab, profitabel zu wachsen und gleichzeitig ihre Unternehmensidentität und -kultur zu bewahren.

Um auch in Zukunft erfolgreich zu sein, haben wir unsere Visionen und Ziele für die kommenden fünf Jahre definiert. Sie sollen den Mitarbeitern in allen Bereichen des Unternehmens als Anregung und Leitfaden dienen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Einstellung jedes einzelnen Mitarbeiters und in seiner Fähigkeit, richtige Entscheidungen und Maßnahmen im richtigen Moment zu treffen – und dabei im Einklang mit unseren Zukunftsvisionen und unserer Identität zu handeln. Jeder von uns sollte in der Lage sein, aus eigenem Antrieb heraus Initiativen zu ergreifen und die Verantwortung für die Ergebnisse zu übernehmen. Gemeinsamer Nenner sollte dabei unsere Unternehmenskultur sein, die sich aus unserer Firmengeschichte entwickelt hat und vor allem drei wichtige Werte verkörpert: Mut, Authentizität und Integrität.

Unser Ziel ist es, eine starke Kultur und eine starke Führung aufzubauen. Von unseren Mitarbeitern in Führungspositionen erwarten wir, dass sie:

  • diese Vision mit ihren Teams teilen und umsetzen,
  • zeitgerecht wirksame Entscheidungen treffen,
  • die Mitarbeiter bei ihrer Weiterentwicklung unterstützen,
  • Teamwork und die Weitergabe von Wissen und Können fördern,
  • sich ihrer Vorbildfunktion gemäß verhalten und ihren Führungsstil entsprechend anpassen,
  • vorausschauendes Handeln und das Setzen von Prioritäten fördern,
  • Zusagen nach innen wie nach außen unbedingt einhalten,
  • konkrete Ergebnisse messen,
  • auf Anfragen und Bedürfnisse von außen zügig reagieren und
  • gute Leistungen erkennen und anerkennen. 

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!


Stimmen unserer Mitarbeiter

Salvatore Ketterer

„In der Hager Group fühle ich mich einfach wohl."

– Salvatore Ketterer, Technischer Angestellter im Innendienst

Ligia Boros

„Wir beschäftigen uns tagtäglich mit Innovationen."

– Ligia Boros, Projektleiter Forschung & Entwicklung

Matthias Ritter

„Ich habe jeden Tag neue Herausforderungen."

– Matthias Ritter, Trainee

Lisa Zingraf

„Man hat hier viele Zukunftsmöglichkeiten."

– Lisa Zingraf, Auszubildende zur Industriemechanikerin

Lionel Billard

„Wer sich selbst für den Erfolg einsetzt, hat bei Hager Group echte Chancen, im Unternehmen zu wachsen."

– Lionel Billard, Verkaufsleiter für die Region Alpen

Michel Alaphilippe

„Ich habe einen besonderen Werdegang."

– Michel Alaphilippe, Verkaufs- und Projektleiter

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Salvatore Ketterer

Technischer Angestellter im Innendienst
Technisches Service Center Stuttgart

 

„Die Hager Group ist ein Teil von meinem Leben geworden. Wenn man Hilfe braucht, bekommt man sie – und das ist ganz wichtig. Man hat als Mensch die Chance sich zu entwickeln."

Erfahren Sie mehr im Video!

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Ligia Boros

Projektleiter Forschung & Entwicklung
Hager Electro SAS, Obernai

 

„Ich hatte vorher andere Firmen kennengelernt. Der Kontakt mit der Hager Group und die Werte der Hager Group haben mich schnell davon überzeugt, meine berufliche Laufbahn zu ändern und bei der Hager Group anzufangen. Diese Werte werden bei Hager tagtäglich gelebt."

Erfahren Sie mehr im Video!

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Matthias Ritter

Trainee des Hager Group Traineeprogramm
Hager Group, Blieskastel

 

„Ich bin Trainee bei der Hager Group –und momentan im Markt Management tätig. „Trainee“ bedeutet, dass man ist praktisch zwei Jahre das komplette Unternehmen durchläuft. Es gibt einen festgelegten Ablauf. Man arbeitet in vielen Abteilungen, lernt viele Kollegen kennen und die ganzen Schnittpunkte zwischen den Abteilungen."

Erfahren Sie mehr im Video!

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Lisa Zingraf

Auszubildende zur Industriemechanikerin
Hager Electro GmbH & Co. KG, Blieskastel

„Die Ausbilder bei der Hager Group sind sehr nett. Wenn man Probleme mit etwas hat wird sich auch die Zeit genommen diese Probleme zu beheben. Das ist sehr wichtig. Das macht eine qualitativ hochwertige Ausbildung aus."

Erfahren Sie mehr im Video!

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Lionel Billard

Verkaufsleiter für die Region Alpen
Hager SAS, Frankreich

 

„Drei Jahre lang war ich kaufmännischer Angestellter in Saint-Etienne. Ich war für die Betreuung und die Organisation eines Netzwerks von Elektroinstallateuren zuständig. Drei Jahre später habe ich mich dann weiterentwickelt und als Vertriebsleiter in Lyon angefangen, und seit nunmehr vier Jahren bin ich Verkaufsleiter."

Erfahren Sie mehr im Video!

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Michel Alaphilippe

Verkaufs- und Projektleiter
Hager SAS, Frankreich

 

„Bei meiner Rückkehr, nach 13 Jahren in einem anderen Beruf, hat man mir von Anfang an Vertrauen geschenkt und mir auch jederzeit neue Aufgaben überlassen. Ich begegne hier Werten, die ich 13 Jahre zuvor hinter mir gelassen hatte."

Erfahren Sie mehr im Video!

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!


Was wir bieten

  • Care Management
  • Personalentwicklung
  • Investors in People
  • Care Management
  • Personalentwicklung
  • Investors in People

Das Care Management der Hager Group

Care Management

Das Care Management der Hager Group

Care Management
Care Management

Das Care Management der Hager Group

Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit sind unser Anliegen.

Die Aktivitäten des Care Management der Hager Group verstehen sich als wichtige interne Dienstleistung für alle Mitarbeiter des des Unternehmens. Wir entwickeln kontinuierlich bedarfsorientierte und zielgruppenspezifische Maßnahmen zu den folgenden Themen und berücksichtigen dabei auch die länderspezifischen Gegebenheiten und Möglichkeiten:

Ziele:

  • Schaffung gesundheitsgerechter Arbeits- und Umweltbedingungen mit Hilfe zielgruppenspezifischer und bedarfsgerechter Maßnahmen
  • Vermittlung von Inhalten, die den Mitarbeitern einen individuellen und gesunden Lebensstil ermöglichen
  • Förderung und Stärkung des Wohlbefindens im Unternehmen durch Zusammenarbeit mit Experten (z.B. Arbeitssicherheit, Betriebsräte, Physiotherapie etc.)
  • Gewährleistung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Sport und Entspannung

Care Management
Care Management

Sport und Entspannung

Wer rastet, der rostet – Bewegung und Sport dienen dem Erhalt der persönlichen Leistungsfähigkeit, Fitness und der allgemeinen Beweglichkeit.


So bietet das Care Management den Mitarbeitern ein vielfältiges, abwechslungsreiches Programm.

  • Teilnahme an öffentlichen Sportveranstaltungen
  • Vorbereitungskurse, z.B. auf Volksläufe
  • Sport- und Bewegungskurse
  • und vieles mehr

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Familie und Beruf

Care Management
Care Management

Familie und Beruf

Berufs- und Privatleben in Einklang bringen – hierbei unterstützt das Care Management mit vielfältigen Angeboten und der Möglichkeit zur individuellen Beratung:


Unterstützung und Beratung in allen Fragen der Work-Life-Balance. Wir bieten:

  • Unterstützung bei Kinderbetreuung
  • Kinderferienprogramm
  • Unterstützung bei Betreuung von pflegebedürftigen Angehörigen
  • und vieles mehr

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Ergonomie und Sicherheit

Care Management
Care Management

Ergonomie und Sicherheit

Das Care Management der Hager Group bietet in Zusammenarbeit mit Sicherheitsfachkräften und Betriebsärzten den Mitarbeitern verschiedene Maßnahmen an. Ziel ist es, die Sicherheit der Mitarbeiter am Arbeitsplatz zu erhalten, zu verbessern und die Mitarbeiter für diese Themen zu sensibilisieren.


Zu unseren Angeboten zählen beispielsweise:

  • Ergonomieberatung
  • Spezielle Programme für Auszubildende (z.B. Azubi-Fit)
  • Fahrsicherheitstraining
  • Arbeitsplatztraining
  • Ergonomie-Projekte
  • und vieles mehr

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Gesundheit und Prävention

Care Management
Care Management

Gesundheit und Prävention

„Vorbeugen ist besser als heilen“ - diesem Grundsatz folgt das Care Management. Durch gezielte Maßnahmen zur Vorbeugung und Früherkennung von Risiken und Erkrankungen kann das eigene Wohlbefinden gefördert und aufrechterhalten werden. Das Care Management unterstützt die Mitarbeiter der Hager Group aktiv dabei.

  • Gesundheitstage
  • Angebote rund um das Thema "Ernährung"
  • Krebsprävention und - früherkennung
  • Schutzimpfungen
  • Suchtpräventionsmaßnahmen
  • Reisemedizinische Beratung
  • und vieles mehr

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Personalentwicklung

Unsere Personalentwicklungspolitik

Personalentwicklung

Unsere Personalentwicklungspolitik
Personalentwicklung

Personalentwicklung

Wenn wir über unsere Personalentwicklung sprechen, dann meinen wir damit alle Maßnahmen, die auf die Entwicklung und Verbesserung der Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter abzielen. Hierunter werden alle Maßnahmen zusammengefasst, die bestehende Mitarbeiterqualifikationen erweitern und/oder vertiefen und/oder neue Qualifikationen vermitteln.

Wir engagieren uns für eine kontinuierliche Personalentwicklung mit folgenden Zielen:

  • Mitarbeiter fördern, damit sie sich intern weiterentwickeln können
  • Notwendige Kompetenzen der Mitarbeiter entwickeln, um die Unternehmensziele zu erreichen
  • Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiter verbessern

Zudem begleiten wir auch unsere neuen Mitarbeiter während ihrer Einarbeitungszeit. Wir bieten während der ersten sechs Monate ein intensives Einarbeitungsprogramm, damit neue Mitarbeiter schnell integriert werden und ihre Karriere in der Hager Group starten können.

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Weiterbildung/ Mitarbeiterentwicklung

Personalentwicklung
Personalentwicklung

Weiterbildung/ Mitarbeiterentwicklung

Im Rahmen der Zielvereinbarungs- & Entwicklungsgespräche sowie der Kompetenzbewertung können unsere Führungskräfte und Mitarbeiter spezifische Qualifizierungsmaßnahmen festlegen. Diese Maßnahmen stehen im Zusammenhang mit den individuellen Zielen bzw. den Bereichs- und Unternehmenszielen, den aktuellen und/oder zukünftigen Aufgabengebieten oder den Kompetenzen des Mitarbeiters, die für die Aufgaben benötigt werden.

Zum Kompetenzaufbau dienen beispielsweise Seminare, Mentoring, Coaching, Projektarbeiten und/oder -unterstützung.  Unser Weiterbildungskatalog enthält Module wie Management- und Mitarbeiterführungs-Programme, sowie kulturelle und berufsbezogene Lernpakete und Qualifikationsprogramme für die persönliche Weiterentwicklung.
Da wir international tätig sind, werden Sprachkenntnisse immer bedeutender. Sie unterstützen eine vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre, ein besseres gegenseitiges Verständnis und steigern den individuellen sowie gemeinsamen Erfolg.

In diesem Sinne unterstützt die Hager Group ihre international tätigen Mitarbeiter beim Aufbau und der Vertiefung ihrer Sprachkenntnisse mit vielseitigen, an die Geschäftsziele und individuellen Bedürfnisse angepassten Sprachkursen.

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Karriere-Management

Personalentwicklung
Personalentwicklung

Karriere-Management

Um eine optimale berufliche Entwicklung innerhalb der Hager Group zu unterstützen, setzen wir ein weltweites Karriere-Management System ein. Dieses bietet einen strukturierten Blick auf die Kompetenzentwicklung der Teams.

Das Karriere Management System ermöglicht durch einen einheitlichen, gruppenweiten Prozess:

  • eine systematische Planung und Förderung der Entwicklungsmöglichkeiten der Mitarbeiter vornehmen zu können
  • den Überblick über die vorhandenen Kompetenzausprägungen zu haben,
  • eine gezielte, mittelfristige Entwicklungs- und Laufbahnplanung aufzubauen sowie
  • die interne Mobilität zu fördern.

Basis und wichtigstes Element dieses Systems ist das Zielvereinbarungs- & Entwicklungsgespräch (ZVEG) inklusive der Kompetenzbewertung. Es bietet Führungskräften, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern jährlich die Gelegenheit individuelle Ziele, Qualifizierungsbedarfe und persönliche Veränderungswünsche zu besprechen und die der Stelle zugeordneten Kompetenzen zu analysieren.

Zudem werden in diesem Gespräch die  individuellen Veränderungswünsche mit dem Bedarf des Unternehmens abgeglichen und bei der Personalplanung berücksichtigt. 

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Hager Group und Investors in People

IiP

Hager Group und Investors in People

IiP
Investors in People

Hager Group und Investors in People

Der Ansatz von Investors in People wurde bereits 1994 zum ersten Mal bei Hager UK umgesetzt, 2001  dann zum ersten Mal in Frankreich. In Frankreich war die Hager Group eines der ersten Unternehmen, die die IiP-Prinzipien anwenden. Heute ist er in den meisten Niederlassungen der Hager Group weltweit Standard. Unterstützt wird die Initiative durch ein internationales Team von internen Prüfern.

 

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Welche Vorteile bringt Investors in People unseren Mitarbeitern?

IiP
Investors in People

Welche Vorteile bringt Investors in People unseren Mitarbeitern?

„Was du mir sagst, das vergesse ich. Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich. Was du mich tun lässt, das verstehe ich.“

Dieses Konfuzius-Zitat versinnbildlicht die Philosophie von Investors in People.

Zu den vielen Vorteilen, die unsere Mitarbeiter aus Investors in People ziehen, gehören zum Beispiel:

  • Weiterentwicklung ihrer Kompetenzen,
  • Karrierechancen innerhalb des Unternehmens,
  • Anerkennung ihrer Leistung,
  • berufliche Selbstbestimmung,

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Warum setzt die Hager Group auf Investors in People?

IiP
Investors in People

Warum setzt die Hager Group auf Investors in People?

Der Standard Investors in People ist ein Führungsinstrument, das Organisationen dabei hilft, ihre Leistungsfähigkeit zu steigern und gesteckte Ziele durch Maßnahmen zur Personalführung und -entwicklung zu erreichen.

Investors in People liefert uns die dynamischen Rahmenbedingungen, mit Hilfe derer:

  • die Geschäftsentwicklung gefördert wird,
  • unsere kulturellen Vorteile gestärkt und
  • strukturelle Weiterentwicklungen vorbereitet werden.

→ Schlüsselfaktoren für ein erfolgreiches Unternehmensprojekt

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!


Auszubildende und Studenten @ Hager Group

  • Allgemeine Infos
  • Ausbildung in Deutschland
  • Studium in Deutschland
  • Praktikum in Deutschland
  • Allgemeine Infos
  • Ausbildung in Deutschland
  • Studium in Deutschland
  • Praktikum in Deutschland

Allgemeine Infos

Schüler und Auszubildende
Allgemeine Infos

Allgemeine Infos

Von Anfang an engagiert sich die Hager Group für die berufliche Aus- und Weiterbildung junger Menschen, um langfristig die Nachfrage des Fachkräftenachwuchses zu decken und damit einen wirksamen Beitrag zu Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit zu leisten. Dabei legen wir großen Wert darauf, unseren Auszubildenden und Praktikanten nicht nur die notwendigen Fachkenntnisse, sondern auch soziale Kompetenzen und Methodenwissen zu vermitteln und ihnen einen Einblick in unsere Hager Group Kultur zu gewähren.

Die Hager Group Deutschland bietet viele interessante, duale und kooperative Studiengänge sowie kaufmännische und gewerblich-technische Ausbildungsberufe an. Eine große Auswahl an Praktika rundet das vielfältige Angebot ab.

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Auswahlverfahren und Ansprechpartner

Ausbildung

Auswahlverfahren und Ansprechpartner

Ausbildung
Ausbildung in Deutschland

Auswahlverfahren und Ansprechpartner

Wer sich für eine Ausbildungsstelle, einen dualen und kooperativen Studiengang sowie für ein FOS-Praktikum bewirbt, durchläuft ein Auswahlverfahren am entsprechenden Standort. Im Rahmen des Auswahlverfahrens möchten wir herausfinden, welche Bewerberin bzw. welcher Bewerber unseren Erwartungen am besten entspricht.
Unser Auswahlverfahren beginnt in der Regel im Oktober eines Jahres mit der Veröffentlichung des geplanten Angebots an Ausbildungsstellen, Studiengängen und FOS-Praktikumstellen für das kommende Jahr. Das Auswahlverfahren beinhaltet folgende Schritte:

1. Vorauswahl
Anhand der eingereichten Bewerbungsunterlagen findet eine Vorauswahl statt. Unter Berücksichtigung verschiedener Kriterien (Notenschnitt, Qualität der Bewerbungsunterlagen, Vorqualifizierung, soziales Engagement etc.) soll der Kreis der Bewerberinnen und Bewerber eingeengt werden.


2. Berufseignungstest
Nach der Vorauswahl werden die Bewerberinnen und Bewerber zu einem ca. 2,5-stündigen, berufsspezifischen Eignungstest eingeladen. In diesem schriftlichen Test sollen unter vergleichbaren Bedingungen stichprobenartig Leistungen und Fähigkeiten in Bezug auf das Anforderungsprofil festgestellt werden mit dem Ziel, Bewerberinnen und Bewerber auszuwählen, die den maßgeblichen Auswahlkriterien am besten entsprechen. Ein Berufseignungstest umfasst folgende Bestandteile:

  • Allgemeinwissen
  • Berufsspezifisches, mathematisches Wissen
  • Räumliches Denken und technisches Grundverständnis
  • Sprachliches Verständnis und Ausdruck
  • Logik und Genauigkeit
  • Englischkenntnisse
  • Arbeitstempo


3. Vorstellungsgespräch
Die Bewerberinnen und Bewerber, die erfolgreich am Eignungstest teilgenommen haben, werden zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Das Vorstellungsgespräch wird als Einzelgespräch oder als Gruppengespräch durchgeführt. Ziel ist, zusätzliche Informationen zur beruflichen Eignung zu erhalten.

Darüber hinaus möchten wir einen Eindruck über Persönlichkeit, Motivation und Verhaltensweisen der Bewerberinnen und Bewerber gewinnen.

Weitere allgemeine Hinweise zum Auswahlverfahren bietet die Bundesagentur für Arbeit unter:  www.planet-beruf.de

Bei Fragen zu unserem Auswahlverfahren und unserem Ausbildungsangebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

+49 68 42 945-1853 (gewerblich-technische Ausbildung)
+49 68 42 945-4833 (kaufmännische Ausbildung und Studium)
oder schreiben Sie uns eine E-Mail an:  perspectives@hager.de

Weitere Informationen hinsichtlich des standortbezogenen Ausbildungsangebots erhalten Sie unter „Stellenangebote“ oder unter „Standorte“.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Gewerblich-technische Ausbildung

Ausbildung
Ausbildung in Deutschland

Gewerblich-technische Ausbildung

Werkzeugmechaniker/-in

Aufgabengebiet:
Werkzeugmechaniker/innen stellen Druck-, Spritzguss-, Stanz- und Umformwerkzeuge, Press- und Prägeformen her und fertigen Metall- oder Kunststoffteile.

Typische Tätigkeiten:
Werkzeugmechaniker/-innen stellen Metall- oder Kunststoffteile her. Metalle bearbeiten sie z.B. durch Bohren, Fräsen, Drehen, Schleifen, Feilen und Hämmern und halten dabei die durch technische Zeichnungen vorgegebenen Maße exakt ein. Mit Mess- und Prüfgeräten kontrollieren sie die Maßhaltigkeit von Werkstücken bis in den Bereich von wenigen tausendstel Millimetern. Neben traditionellen manuellen Bearbeitungsmethoden setzen sie CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen ein, die sie selbst programmieren. Einzelteile montieren sie zu fertigen Werkzeugen und prüfen diese auf ihre korrekte Funktion. Über die Prüfergebnisse erstellen sie Berichte und Abnahmeprotokolle. Sie warten und repa¬rieren beschädigte oder verschlissene Werkzeugteile.

Voraussetzung:
Sekundarabschluss I mit guten Kenntnissen in den Fächern Mathematik, Physik, und Deutsch

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

 

Verfahrensmechaniker/-in, Fachrichtung Kunststoff- und Kautschuktechnik

Aufgabengebiet:

  • Kunststoffverarbeitung
  • Maschinen- und Anlageneinrichtung
  • Maschinenführung, Anlagenführung und -bedienung

Typische Tätigkeiten:
Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik stellen Bauteile und Baugruppen aus polymeren Werkstoffen her. Sie wählen ent-sprechende Fertigungsverfahren und Materialien aus, richten Maschinen und Anlagen für die Herstellung ein, überwachen den Produktionsprozess und prüfen die Qualität der Erzeugnisse.

Voraussetzung:
Sekundarabschluss I mit guten Kenntnissen in den Fächern Mathematik, Physik, und Deutsch

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

 

Mechatroniker/-in

Aufgabengebiet:
Mechatroniker/innen bauen mechanische, elektrische und elektronische Komponenten, montieren sie zu komplexen Systemen, installieren Steuerungssoftware und halten die Systeme instand. Mechatroniker/innen sind vor allem im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Automatisierungstechnik tätig, z.B. bei Firmen, die industrielle Prozesssteuerungseinrichtungen produzieren.

Typische Tätigkeiten:

  • Vormontage der Komponenten
  • Manuelles und maschinelles Spanen, Trennen und Umformen
  • Programmieren mechatronischer Systeme
  • Installieren und Testen von Hard- und Softwarekomponenten
  • Aufbauen und Prüfen von elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Steuerungen
  • Inbetriebnahme, einschließlich der Funktions- und Sicherheitsprüfungen

Voraussetzung:
Sekundarabschluss I mit guten Kenntnissen in den Fächern Mathematik, Physik, und Deutsch

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

 

Elektroniker/-in Betriebstechnik

Aufgabengebiet:
Elektroniker/innen für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren elektrische Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen, von Schalt- und Steueranlagen über Anlagen der Energieversorgung bis zu Einrichtungen der Kommunikations- und Beleuchtungstechnik.

Typische Tätigkeiten:
In Betrieben der produzierenden Industrie installieren sie elektrische Bauteile und Anlagen, warten sie regelmäßig, erweitern bzw. modernisieren sie. Im Falle einer Störung reparieren sie die Anlagen. Zudem installieren Elektroniker/-innen für Betriebstechnik beispielsweise Anlagen der Gebäude-systemtechnik, Leitungsführungssysteme, Energie- und Informationsleitungen sowie die elektrische Ausrüstung von Maschinen mit den dazugehörigen Automatisierungssystemen. Sie programmieren, konfigurieren und prüfen Systeme und Sicherheitseinrichtungen. Bei der Übergabe der Anlagen weisen sie die zukünftigen Anwender in die Bedienung ein. Sie organisieren die Montage von Anlagen und überwachen die Arbeit von Dienstleistern und anderen Gewerken. Elektroniker/innen für Betriebstechnik sind Elektrofachkräfte im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften.

Voraussetzung:
Sekundarabschluss I mit guten Kenntnissen in den Fächern Mathematik, Physik, und Deutsch

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

 

Maschinen- und Anlagenführer/-in

Aufgabengebiet:
Maschinen- und Anlagenführer/innen richten Fertigungsmaschinen und – anlagen ein, nehmen sie in Betrieb und bedienen sie. Sie rüsten die Maschinen um und halten sie instand.

Typische Tätigkeiten:
Maschinen- und Anlagenführer/innen kontrollieren gelieferte Ware, bedienen und überwachen Geräte, Maschinen und Anlagen. Sie beschicken die Maschinen und Anlagen und sorgen für Materialnachschub. Sie beobachten den Maschinenlauf aufmerksam um Funktionsstörungen frühzeitig zu erkennen. Einstellungs- und Produktionsdaten werden ständig überprüft. Funktionsstörungen werden analysiert, behoben und doku-mentiert, ggf. werden defekte Teile ausgetauscht. Maschinen und Anlagen werden aus Qualitätsgründen regelmäßig gewartet, Verschleißteile werden ausgetauscht. Ferner koordiniert der Maschinen- und Anlagenführer Arbeitsabläufe und führt Qualitätskontrollen durch.

Voraussetzung:
Hauptschulabschluss mit guten Kenntnissen in den Fächern Mathematik, Physik, und Deutsch

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

 

Industrieelektriker/-in Betriebstechnik

Aufgabengebiet:
Industrieelektriker/innen der Fachrichtung Betriebstechnik montieren elek-trische Betriebsmittel und schließen sie an. Sie analysieren elektrische Systeme und beurteilen deren Sicherheit. Zudem halten sie die Anlagen und Systeme instand.

Typische Tätigkeiten:
Sie verlegen Kabel, bringen Schalter an und installieren Antriebe. Wenn in einer Produktionsanlage eine Störung auftritt, begeben sich Industrieelektriker/innen der Fachrichtung Betriebstechnik auf die Suche nach dem Fehler. Sie lesen die Herstellerangaben, führen Prüfungen und Messungen durch. Anschließend ergreifen sie Sofortmaßnahmen, ermitteln und analysieren die Ursachen und beseitigen die Störung. Da Ausfälle von Betriebsanlagen hohe Kosten verursachen können, sorgen Industrieelektriker/innen der Fachrichtung Betriebstechnik durch regelmäßige Wartungsarbeiten für die Minimierung von Stillstandzeiten. Dabei prüfen sie auch die elektrischen Schutzmaßnahmen und Sicherheitseinrichtungen. Sie lesen und zeichnen Schaltpläne. Sie führen sicherheitsrelevante Messungen durch und dokumentieren diese in Prüfproto-kollen.

Voraussetzung:
Hauptschulabschluss mit guten Kenntnissen in den Fächern Mathematik, Physik, und Deutsch

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Kaufmännische Ausbildung

Ausbildung
Ausbildung in Deutschland

Kaufmännische Ausbildung

Industriekaufmann/-frau

Aufgabengebiet:
Industriekaufleute befassen sich in Unternehmen aller Branchen mit kaufmännischbetriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft,Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen.

Typische Tätigkeiten:
In den unterschiedlichsten Unternehmen steuern Industriekaufleute betriebswirtschaftliche Abläufe. In der Materialwirtschaft vergleichen sie u. a. Angebote, verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme und -lagerung. In der Produktionswirtschaft planen, steuern und überwachen sie die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen und erstellen Auftragsbegleitpapiere. Kalkulationen und Preislisten zu erarbeiten und mit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen, gehört im Verkauf zu ihrem Zuständigkeitsbereich. Außerdem erarbeiten sie gezielte Marketingstrategien. Sind sie in den Bereichen Rechnungswesen bzw. Finanzwirtschaft tätig, bearbeiten, buchen und kontrollieren Industriekaufleute die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge. In der Personalabteilung erstellen sie die Lohn- und Gehaltsabrechnung. Des Weiteren wirken sie bei der Personalbedarfsplanung mit und helfen bei der Personalauswahl.

Voraussetzungen:
Mindestens Fachhochschulreife (Wirtschaft)

Ausbildungsdauer: 3 Jahre (Verkürzung auf 2 Jahre möglich)

 

Kaufmann/-frau für Bürokommunikation

Aufgabengebiet:
Kaufleute für Bürokommunikation erledigen Sekretariats- sowie Assistenzaufgaben und übernehmen bereichsbezogene kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten.

Typische Tätigkeiten:
In den Büros der unterschiedlichsten Unternehmen von Industrie und Handel, aber auch in der Verwaltung oder bei Verbänden erledigen Kaufleute für Bürokommunikation administrative Aufgaben. Sie empfangen Besucher, nehmen Telefonate entgegen, erledigen die Korrespondenz sowie alle anfallenden Büroarbeiten. Sie müssen Organisationstalente sein: Eine Hotelreservierung muss per E-Mail bestätigt werden, ein Kunde möchte per Fax Unterlagen geschickt haben und die Führungskraft muss an einen Besprechungstermin am Nachmittag erinnert werden. Darüber hinaus sind sie für die Verwaltung von Büromaterial zuständig. Um Kunden, Kollegen, Behörden, Verbänden und Lieferanten fundierte Auskünfte erteilen zu können, müssen Kaufleute für Bürokommunikation ihren Betrieb, die verschiedenen Arbeitsbereiche sowie die Zuständigkeiten von Kollegen und Vorgesetzten gut kennen. Auch wenn es im Büro einmal etwas hektisch zugeht, behalten sie den Überblick.

Voraussetzungen:
Mindestens Mittlere Reife mit guten Kenntnissen in den Fächern Mathematik und Deutsch.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre (Verkürzung auf 2 Jahre möglich)

 

Kaufmann/-frau für Dialogmarketing

Aufgabengebiet:
Kaufleute für Dialogmarketing verkaufen Dienstleistungen im Bereich des Direkt- bzw. Telemarketings. Sie stellen Kapazitäten bereit, organisieren den Kundendialog und kontrollieren den Erfolg von Maßnahmen des Dialogmarketings.Kaufleute für Dialogmarketing arbeiten in Call-Centern, die für unterschiedliche Auftraggeber tätig sind, sowie in Service- und Kunden-Centern von Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen unterschiedlicher Wirtschaftszweige. Auch spezielle Organisationseinheiten für den Dialog mit Kunden bzw. Bürgern innerhalb von Institutionen des öffentlichen Dienstes kommen als Arbeitgeber infrage.

Typische Tätigkeiten:
Sie steuern Aufträge, die für Industrie-, Handels- oder Dienstleistungsunternehmen von Service-, Call- oder Contact-Centern durchgeführt werden. Hierfür konzipieren Kaufleute für Dialogmarketing Kampagnen und Projekte. Die Projektabwicklung steuern sie betriebswirtschaftlich. Auch das erforderliche Personal wählen sie aus und unterweisen es. Zudem wirken sie dabei mit, Angebote für Dienstleistungen zu gestalten und Verträge abzuschließen. Daneben bearbeiten sie Anfragen, Aufträge oder Reklamationen und sind in Vertrieb und Marketing tätig. Die Kundengewinnung, -betreuung und -bindung fallen ebenfalls in ihren Aufgabenbereich. Sie beraten Kunden z.B. am Telefon, via Chatting oder Co-Browsing und bieten ihnen kundenspezifische Problemlösungen an.

Voraussetzung:
Mindestens Mittlere Reife mit guten Kenntnissen in den Fächern Mathematik und Deutsch.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

 

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Aufgabengebiet:
Fachkräfte für Lagerlogistik schlagen Güter um, lagern sie fachgerecht und wirken bei logistischen Planungs- und Organisationsprozessen mit.

Typische Tätigkeiten:
Sie nehmen in Logistikzentren, Industriebetrieben, Speditionen und im Versandhandel Waren aller Art an und prüfen anhand der Begleitpapiere Menge und Beschaffenheit. Fachkräfte für Lagerlogistik organisieren die Entladung, sortieren die Güter und lagern sie sachgerecht an vorher bereits eingeplanten Plätzen. Dabei achten sie darauf, dass die Waren unter optimalen Bedingungen gelagert werden, und regulieren z. B. Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Im Warenausgang planen sie Auslieferungstouren und ermitteln die günstigste Versandart. Sie stellen Lieferungen zusammen, verpacken die Ware und erstellen die Begleitpapiere wie Lieferscheine oder Zollerklärungen. Außerdem beladen sie Lkws, Container oder Eisenbahnwaggons, bedienen Gabelstapler und sichern die Fracht gegen Verrutschen oder Auslaufen. Darüber hinaus optimieren Fachkräfte für Lagerlogistik den innerbetrieblichen Informations-, Material- und Wertefluss von der Beschaffung bis zum Absatz. Sie erkunden Warenbezugsquellen, erarbeiten Angebotsvergleiche, bestellen Waren und veranlassen deren Bezahlung. Das Berechnen von Lagerkenn-ziffern, Inventurarbeiten und einfache Jahresabschlüsse gehören ebenfalls zu ihren Aufgaben.

Voraussetzungen:
Mindestens Mittlere Reife mit guten Kenntnissen in den Fächern Mathematik und Deutsch.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre (Verkürzung auf 2 Jahre möglich)

 

Fachinformatiker/-in für Systemintegration

Aufgabengebiet:
Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration realisieren kundenspezifische Informations- und Kommunikationslösungen. Hierfür vernetzen sie Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen. Daneben beraten und schulen sie Benutzer.

Typische Tätigkeiten:
In der Fachrichtung Systemintegration planen und konfigurieren Fachinformatiker/innen IT-Systeme. Als Dienstleister im eigenen Haus oder beim Kunden richten sie diese Systeme entsprechend den Kundenanforderungen ein und betreiben bzw. verwalten sie. Dazu gehört auch, dass sie bei auftretenden Störungen die Fehler systematisch und unter Einsatz moderner Experten- und Diagnosesysteme eingrenzen und beheben. Sie beraten interne und externe Anwender bei Auswahl und Einsatz der Geräte und lösen Anwendungs- und Systemprobleme. Daneben erstellen sie Systemdokumentationen und führen Schulungen für die Benutzer durch.

Voraussetzungen:
Mindestens Mittlere Reife mit guten Informatikkenntnissen.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre (Verkürzung auf 2 Jahre möglich)

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Das kooperative und duale Studium

Studium in Deutschland

Das kooperative und duale Studium

Studium in Deutschland
Studium in Deutschland

Das kooperative und duale Studium

Allgemeines:

Unternehmen und Hochschule arbeiten im Rahmen einer partnerschaftlichen Kooperation zusammen. Die Bereiche Praxis (Unternehmen) und Theorie (Hochschule) sind in diesem Bildungsgang gleichrangig und gleichwertig. Gemäß dem dualen System wechseln in jedem Semester ca. 1,5 bis 3-monatige Studienphasen mit Praxisphasen von gleicher Dauer. Im Rahmen des kooperativen Studiums absolvieren die Studenten die mehrwöchigen Praxisphasen in der vorlesungsfreien Zeit.
Die Studiendauer beträgt beim dualen Studium 3 Jahre, beim kooperativen Studium 3,5 Jahre. Nach dem Studium verfügen die Absolventen über die notwendigen theoretischen Kenntnisse ihres Fachbereichs, über grundlegende und vertiefte berufspraktische Erfahrungen sowie über wichtige Schlüssel-qualifikationen, die in keinem anderen Studiengang in dieser spezifischen Form erworben werden können.

Vorteile des kooperativen und dualen Studiums:

Durch das Konzept mit wechselnden Theorie- und Praxisphasen zeichnet sich das kooperative und duale Studium durch besondere Praxisnähe aus. Für die Studierenden ist die Praxis keine „unbekannte Größe“, da sie von Anfang an integraler Bestandteil des Studiums ist. Die eigenverantwortliche Übernahme von Projekten im Unternehmen fördert bereits während der Ausbildung das Verständnis für berufliche Erfordernisse. Neben fachlichen Kenntnissen erwer-ben die Studierenden wichtige Schlüsselqualifikationen wie z. B. Handlungs- und Sozialkompetenz, Teamfähigkeit. Lehrveranstaltungen im „seminaris-tischen“ Stil von max. 30 Teilnehmern erlauben eine intensive persönliche Betreuung der Studierenden und fördern den Studienerfolg. Die Studierenden erhalten von ihren Unternehmen während der gesamten Dauer des Studiums eine monatliche Ausbildungsvergütung. Sie können sich so voll auf Ihr Stu-dium konzentrieren und sind in der Regel nicht auf Nebenjobs angewiesen.

Weitere Informationen zum kooperativen Studium:

Fachhochschule Kaiserslautern
HTWdS

Weitere Informationen zum dualen Studium:

ASW St. Ingbert
DHBW Mannheim
DHBW Karlsruhe

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Vorpraktikum

Studium in Deutschland
Studium in Deutschland

Vorpraktikum

Bei vielen Bachelorstudiengängen ist ein Vorpraktikum in der Studienordnung vorgeschrieben. Art und Dauer des erforderlichen Vorpraktikums richten sich nach dem gewählten Studiengang sowie nach der bisherigen Schul- und Berufsausbildung. Das Vorpraktikum muss in der Regel bis zum Beginn des 3. Semesters absolviert worden sein.

Die Hager Group bietet an mehreren Standorten Vorpraktika im kaufmännischen Bereich und in der Metalltechnik an. Die Inhalte des kaufmännischen Praktikums sind abhängig vom Einsatzort. Im Rahmen des Metallpraktikums, welches in der standortbezogenen Ausbildungswerkstatt durchgeführt wird, können folgende Inhalte vermittelt werden:

  • Manuelles Bearbeiten von metallischen Werkstoffen (Feilen, Sägen, Biegen Meißeln, Richten, Schweißen, Löten, Schmieden, Härten, Messen und Prüfen)
  • Maschinelles Bearbeiten von metallischen und nicht metallischen Werkstoffen (Drehen, Bohren, Fräsen, Schleifen und Verfahren der Umformtechnik)

Am Ende des Praktikums erhalten die Praktikantinnen und Praktikanten eine Bescheinigung über die vermittelten Lerninhalte.

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Kooperative und duale Studiengänge

Studium in Deutschland
Studium in Deutschland

Kooperative und duale Studiengänge

Bachelor of Arts (m/w) – BWL, Fachrichtung Industrie

Aufgabengebiet:

Industriebetriebswirte planen, organisieren und überwachen die Geschäftsaktivitäten eines Industrieunternehmens.

Typische Tätigkeiten:

Industriebetriebswirte erarbeiten Businesspläne und führen Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen durch. In diesem Sinne bereiten sie Entscheidungen vor, welche Aktivitäten das Unternehmen ergreifen sollte, wo es sich am Markt durchsetzen kann und wo es nicht agieren sollte. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, prüfen sie laufend neue Ideen, Konzepte und Aktivitäten und planen ggf. deren Umsetzung. Darüber hinaus begleiten und kontrollieren sie einzelne Funktionsbereiche bzw. Umsetzungsprozesse, koordinieren Teilaufgaben, führen einzelne Projekte oder ggf. konkrete Aufgaben selbst durch und übernehmen die Erfolgskontrolle. Beispielsweise kalkulieren sie Kosten und Preise, vergleichen die eigenen mit den Angeboten der Mitbewerber, erstellen Angebote und Produktionskalkulationen und ermitteln den Finanzbedarf bei unternehmerischen Planungen. Im Qualitätsmanagement stellen sie die Güte der produzierten Waren sicher und betreuen ggf. Kundenreklamationen. Inner-halb der Personalabteilung sind sie für die Personalplanung, -rekrutierung, -betreuung sowie für die Personalentwicklung zuständig. Im Rahmen von Unternehmensberatungen überprüfen sie die industriellen Aktivitäten von Beratungskunden und entwerfen innovative Konzepte für die Führung dieses Industrieunternehmens oder für einzelne Aktivitäten.

Voraussetzungen:

Allgemeine Hochschulreife sowie fachgebundene Hochschulreife (Wirtschafts-abitur) oder fachgebunden Fachhochschulreife (FOS-Wirtschaft) mit mindes-tens guten Noten in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch.

Ausbildungsdauer: 6-7 Semester

 

Bachelor of Arts (m/w) - Wirtschaftsinformatik

Aufgabengebiet:

Wirtschaftsinformatiker planen und entwickeln betriebliche Informations- und Kommunikationssysteme gemäß Analyse der internen Organisationsstrukturen.

Typische Tätigkeiten:

An der Schnittstelle von Betriebswirtschaft und Informationstechnologie untersuchen Wirtschaftsinformatiker Strukturen und Arbeitsabläufe eines Unternehmens. Die vorhandenen IT-Systeme analysieren sie im Hinblick auf Effektivität, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Sie prüfen, ob diese den neuen Anforderungen entsprechend verändert werden können. Ist dies nicht möglich, passen sie eine Standardsoftware an die aktuellen Erfordernisse an oder entwerfen neue Programme. Bevor eine Softwarelösung der Firmenleitung bzw. dem Kunden präsentiert werden kann, führen Wirtschaftsinformatiker intensive Planungs- und Beratungsgespräche mit ihrem Auftraggeber und Informatikfachleuten. Neue bzw. angepasste Programme testen sie zusammen mit den künftigen Nutzern anhand von typischen Aufgaben, die in der Praxis anfallen. Nach der Entscheidung für ein System koordinieren sie die Programmierung, Integration, Betreuung und Wartung der neuen Software. Darüber hinaus konstruieren Wirtschaftsinformatiker Datenbanken oder erstellen webbasierte Informations- und Wissensmanagement-Systeme. Sie optimieren interne Informations- und Kommunikationsprozesse und lösen Aufgaben in der Datenverwaltung bzw. -archivierung.

Voraussetzungen:

Fachgebundenes Fachabitur (FOS Informatik/Wirtschaft) oder Allgemeine Hochschulreife mit mindestens guten Noten in den Fächern Mathematik, Englisch sowie ausgeprägten Informatikkenntnissen.

Ausbildungsdauer: 6-7 Semester

 

Bachelor of Engineering (m/w) - Maschinenbau

Aufgabengebiet:

Der Maschinenbau befasst sich mit dem Entwurf und der Herstellung von Maschinen und Anlagen aller Art. Sowohl einzelne simple Elemente als auch Anlagen von größter Komplexität wie Fertigungsstraßen und ganze Fabriken werden von den Ingenieuren entwickelt, gebaut und betrieben. Der Maschinenbau kombiniert Grundlagenforschung, Entwicklung und Anwendung neuester Produktionsverfahren.

Typische Tätigkeiten:

Innerhalb des Bereichs Produktionstechnik werden Fertigungsingenieure in der Produktionstechnologie (Fertigungsmethoden) und -steuerung (Verfahrensentwicklung) eingesetzt. Weitere Einsatzgebiete sind die Instandhaltung, die Arbeitsvorbereitung, die Fabrik- und Produktionsplanung.Typische Positionen sind: Werkstattleiter/in, Fertigungstechnologe/in, Instandhaltungs- und Arbeitsvorbereitungsingenieur/in.

Innerhalb des Bereichs Konstruktion und Entwicklung können Absolventen mit diesem Studienschwerpunkt im Rahmen ihrer ersten beruflichen Tätigkeit in allen konstruktiven Bereichen und in den Versuchsabteilungen eines Betriebes eingesetzt werden. Der Einsatz erfolgt z. B. in der Konstruktionsabteilung, in der Versuchsabteilung, in der Entwicklung, der Projektierung, dem Vertrieb oder in der Betriebsmittelkonstruktion.

Voraussetzungen:

Allgemeine Hochschulreife mit sehr guten Noten in den Fächern Mathematik, Physik und Englisch sowie eine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Ausbildungsdauer: 6-7 Semester

 

Bachelor of Engineering (m/w) Wirtschaftsingenieurwesen

Aufgabengebiet:

Wirtschaftsingenieure sind an allen Schnittstellen von Technologie und Management zu finden. In Unternehmen besetzen sie vorwiegend die Funktionen des Wertschöpfungsprozesses von der Produktentwicklung, Fertigung, Logistik bis hin zu Marketing und Vertrieb sowie die übergreifenden Bereiche Controlling und Projektmanagement.

Typische Tätigkeiten:

  • Planung und Steuerung von zusammenhängen den betrieblichen Prozessen
  • Konzeption, Auswahl, Optimierung, Bewirtschaftung von Produkten, Prozessen und Anlagen
  • Systemplanung
  • Projekt-Engineering
  • Controlling
  • Kundenbetreuung und – beratung, technisches Management

Voraussetzungen:

Allgemeine Hochschulreife mit guten Noten in den Fächern Mathematik, Physik und Englisch.

Ausbildungsdauer: 6-7 Semester

 

Bachelor of Engineering (m/w) - Elektrotechnik

Elektroingenieure lösen praxisbezogene technische Probleme und Aufgabenstellungen im elektrotechnischen Bereich mit geeigneten Verfahren und auf möglichst wirtschaftliche Weise. Sie sind in der Regel auf ein fachliches Teilgebiet der Elektrotechnik bzw. Elektronik spezialisiert. Diese lassen sich in vier Hauptgruppen aufteilen:

  • Informationstechnik
  • Elektrische Energietechnik
  • Mess-, Steuerungs-, Regelungs- und Automatisierungstechnik
  • Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik

Die Tätigkeitsfelder im Bereich der Elektrotechnik sind vielfältig:

  • Forschung und Entwicklung: Simulieren, berechnen, konstruieren und erproben von neuen Bauelemente, Geräten, Maschinen, Anlagen und Systemen der Elektrotechnik und Elektronik
  • Prozesstechnik: Verfahren zur Herstellung von Produkten, Erstellung von Prüfsystemen,
  • Montage, Inbetriebnahme, Instandhaltung und den Betrieb von elektrotechnischen Anlagenund Systemen
  • Vertrieb und Produktmanagement: Technische Kundenberatung und Trends erkennen und mit den Fachabteilungen umsetzen
  • Einkauf: Technischer Facheinkauf, Schnittstelle zu den Entwicklungs- und Produktionsbereichen
  • Arbeitsvorbereitung und Qualitätssicherung, Betriebsorganisation und Unternehmensführung

Der Aufgabenbereich umfasst auch die Anwendung und Weiterentwicklung ingenieurwissenschaftlicher Kenntnisse, wobei wirtschaftliche Gesichtspunkte einerseits sowie gesetzliche und sicherheitstechnische Regelungen und Normen andererseits zu beachten sind.

Voraussetzungen:

Fachabitur (Elektrotechnik) oder Allgemeine Hochschulreife mit mindestens guten Noten in den Fächern Mathematik, Physik und Englisch. Informatikkenntnisse sind von Vorteil.

Ausbildungsdauer: 6-7 Semester

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Praktische Studienphase und Abschlussarbeit

Studium in Deutschland
Studium in Deutschland

Praktische Studienphase und Abschlussarbeit

Gegen Ende des Studiums (in der Regel ab dem 6. Semester) sollen die Studierenden ihr erworbenes Wissen aus den vorigen Semestern in der Praxis umsetzen. Hierzu dient das Praxisprojekt (formal "Praktische Studienphase").
Im Rahmen der praktischen Studienphasesollen einerseits die Studierenden durch Mitarbeit im Betrieb an das entsprechende Berufsfeld herangeführt, andererseits Anregungen für berufsnahe Themenstellungen für die Bachelorarbeit gegeben werden.

Mit dem Anfertigen der Bachelor- oder Masterarbeit sollen die Studentinnen und Studenten zeigen, dass sie in der Lage sind, eine praxisorientierte Problemstellung selbstständig unter Anwendung praktischer und wissenschaft­licher Erkenntnisse und Methoden zu bearbeiten.

Die Hager Group Deutschland bietet in mehreren Fachbereichen an verschie-denen Standorten Möglichkeiten für Praxisprojekte und Abschlussarbeiten an.

Bei Fragen zu unserem vielfältigen Praktikumsangebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

+49 68 42 945-1853 (gewerblich-technische Schulpraktika)
+49 68 42 945-4833 (sonstige Praktika und Abschlussarbeiten)
oder schreiben Sie uns eine E-Mail an:  perspectives@hager.de

Weitere Informationen hinsichtlich denstandortbezogenen Praktikumsmöglichkeiten erhalten Sie unter „Standorte“.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Zwischenpraktikum

Praktikum
Studium in Deutschland

Zwischenpraktikum

Für viele Studentinnen und Studenten ist ein Zwischenpraktikum eine gute Möglichkeit, die im Studium angeeigneten Theoriekenntnisse mit Praxis-Know-How zu verknüpfen bzw. in mögliche zukünftige Tätigkeitsfelder hineinzuschnuppern. Darüber hinaus bieten entsprechende Praktika eine gute Möglichkeit zum Sammeln von überfachlichen Qualifikationen, sogenannte Schlüssel-qualifikationen (z.B. Problemlösefähigkeit, Teamfähigkeit, Selbständigkeit, Genauigkeit etc.).

Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass ein Zwischenpraktikum eine ausgezeichnete Referenz für eine spätere Bewerbung sein kann, z.B. für die praktische Studienphase sowie Bachelor- und Masterarbeiten.

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

FOS-Praktikum

Praktikum
Praktikum in Deutschland

FOS-Praktikum

Allgemein:

Fachoberschulen sind Schulen, die – aufbauend auf einem Realschulabschluss oder einem als gleichwertig anerkannten Abschluss - allgemeine fachtheoretische und fachpraktische Kennt­nisse und Fähigkeiten vermitteln und zur Fachhochschulreife führen.
In der Klasse 11 der FOS leisten die Schülerinnen und Schüler neben dem Schulunterricht ein Praktikum in Betrieben oder gleichwertigen Praktikumseinrichtungen im Gesamtumfang von 46 Wochen (52 Wochen abzüglich 6 Wochen Urlaub). Das Praktikum und der fachbezogene Unterricht müssen in der gleichen Facheinrichtung erfolgen. Dieses Praktikum ist konstitutiver Bestandteil der Klasse 11, bei dem die Schule die Aufsicht über Inhalte und die Durchführung des Praktikums ausübt.

Ziel des Praktikums:
Das Praktikum ermöglicht es theoretische Inhalte besser zu durchdringen und verstehen zu können. Die Verzahnung von Theorie und Praxis soll:

  • konkrete Vorstellungen, praktische Kenntnisse und Fähigkeiten als Grundlage für den Unterricht vermitteln
  • eine Orientierungshilfe für die Berufsfindung bieten
  • eine erste Begegnung mit der Arbeitswelt, ihrem sozialen Milieu und den dort auftretenden Problemen ermöglichen

Neben den fachlichen Qualifikationen sollen auch überfachliche Qualifikationen vermittelt wenden (z.B. Teamfähigkeit, Flexibilität, Selbst­ständiges Handeln, Zuverlässigkeit etc.).

Einsatzbereiche:
Die Hager Group Deutschland bietet FOS-Praktikantenstellen in den Bereichen Wirtschaft und Technik (Metall- und Elektrotechnik) an.
Die Bewerberinnen und Bewerber für FOS-Praktika durchlaufen ein standortbezogenes Auswahlverfahren. 

 

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Sonstige Praktika

Praktikum
Praktikum in Deutschland

Sonstige Praktika

Schulabschluss in der Tasche, was nun?Sie haben einen Schulabschluss in der Tasche und wissen nicht genau, ob Sie eine Ausbildung oder ein Studium beginnen möchten? Sie sind unsicher, wohin die berufliche Reise gehen soll?

Keine Panik, wir können Ihnen helfen!

Die Hager Group Deutschland bietet an mehreren Standorten Orientierungspraktika in verschiedenen Bereichen. Ein entsprechendes, mehrmonatiges Praktikum bietet eine gute Möglichkeit zur Orientierung, da wertvolle Praxiserfahrungengesammelt und erste Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern geknüpft werden können. Wenn Sie Fragen zu einem Orientierungspraktikum oder zu einem anderen Praktikum haben, können Sie sich gerne an uns wenden. 

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Schulpraktikum

Praktikum
Praktikum in Deutschland

Schulpraktikum

Allgemein:
Das Schulbetriebspraktikum wird meist im Zeitraum zwischen der 8. und 10. Klasse durchgeführt und dauert in der Regel zwei bis drei Wochen in Blockform. Alle Schüler einer Klassenstufe leisten das Betriebspraktikum im Regelfall gleichzeitig ab. Die Schulen bereiten in Zusammenarbeit mit den Betrieben das Praktikum vor.

Ziel des Praktikums:
Im Rahmen des Schulpraktikums sollen Jugendliche einen ersten Einblick in die Arbeitswelt erhalten und dabei den Arbeitsalltag hautnah miterleben. In diesem Sinne stehen folgende Qualifikationen im Vordergrund: Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Umgangsformen.

Einsatzbereiche:
Die Hager Group Deutschland bietet Schulpraktika an verschiedenen Standorten in den Bereichen Verwaltung, Technik, Logistik und IT an.

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!


Traineeprogramm

  • Traineeprogramm
  • Programminhalte
  • Bewerbung
  • Traineeprogramm
  • Programminhalte
  • Bewerbung

Das Traineeprogramm startet in die 3. Generation

Wir möchten Ihnen einen optimalen Start ins Berufsleben ermöglichen und bauen auf Ihre Ideen und Lösungsbegeisterung. Das Trainee-Programm in Deutschland dauert ca. 18 Monate, los geht’s wieder im Herbst 2015. In dieser Zeit werden Sie mit uns zum Technik-Experten. Aber auch in anderen Bereichen, wie dem Vertrieb, machen wir Sie fit! Nach dem Motto „Learning by doing“ starten Sie nach einigen Monaten Ihr eigenes, spannendes Projekt. Dabei werden Sie von unseren erfahrenen Führungskräften mit Rat und Tat unterstützt.

Traineeprogramm

Das Traineeprogramm startet in die 3. Generation

Wir möchten Ihnen einen optimalen Start ins Berufsleben ermöglichen und bauen auf Ihre Ideen und Lösungsbegeisterung.

Bewerben. Erleben. Durchstarten!

Das Trainee-Programm in Deutschland dauert ca. 18 Monate, los geht’s wieder im Herbst 2015. In dieser Zeit werden Sie mit uns zum Technik-Experten. Aber auch in anderen Bereichen, wie dem Vertrieb, machen wir Sie fit! Nach dem Motto „Learning by doing“ starten Sie nach einigen Monaten Ihr eigenes, spannendes Projekt. Dabei werden Sie von unseren erfahrenen Führungskräften mit Rat und Tat unterstützt.

Als Trainee stehen Ihnen nicht nur die Türen zu unserem Hauptsitz in Blieskastel offen: Nutzen Sie Ihre Chance, verschiedene Standorte in Deutschland kennenzulernen und finden Sie heraus wie vielfältig unser Unternehmen ist.