*
*
*
*
* Pflichtfelder

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

05.01.22

Die Peter und Luise Hager-Stiftung fördert seit 2016 die Ausbildung indischer Mädchen in Mysore

Qualifikation und Bildung fördert das Selbstvertrauen. Gerade in Indien, wo Frauen und Mädchen immer noch ausgebeutet und unterdrückt werden, ist die verlässliche Ausbildung ein effektives Mittel gegen Armut, Unrecht und auch Extremismus. Mit ihrer Förderung möchte die Peter und Luise Hager-Stiftung die Ausbildung indischer Mädchen unterstützen und ihnen eine bessere Zukunft ermöglichen.

Bereits Mitte des Jahres 2015 ist Premanjali in Mysore ein Heim, das LIFT e.V. gemeinsam mit dem rein indischen Orden „Helpers of Mary“ betreibt. Sie fördern Mädchen in Indien durch Bildung und Ausbildung, damit sich die Gesellschaft in der notwendigen Art und Weise verändern kann. Die Peter und Luise Hager-Stiftung ist Partner des Projekts.

Premanjali ist ein Vorort der südindischen Stadt Mysore. Im dortigen Heim finden 30 Mädchen Platz, die ihr Abitur machen oder ein Studium beginnen wollen. Es ist ebenfalls unter der Obhut der Marys und nimmt nach der 10. Klasse besonders begabte Mädchen auf, die ein Junior College bis zum Abitur besuchen und danach ein College-Studium beginnen wollen. Für alle Mädchen bedeutet das Leben und die Ausbildung in Premanjali eine sensationelle Chance.

Die Mädchen sind alle hoch motiviert und bestehen ihre Abschlüsse meist mit gut oder sehr gut. Dabei sind ihre Schicksale sehr verschieden: Eine hat ein weiterführendes Stipendium ausgeschlagen, da sie schnell Geld verdienen musste. Ihr Vater war krank und arbeitslos, die Mutter arbeitete als Hausangestellte weit weg von zu Hause. Aber sie fand schnell einen Job und liebäugelte mit einem Fernstudium. Die meisten Mädchen erkennen den hohen Wert der Bildung und sind mit Feuereifer dabei.

Ein anderes Mädchen erlebte mit fünf Jahren, wie ihre Mutter verbrannte. Als ihr Vater neu heiratete, misshandelt die Stiefmutter sie. Sie fand Zuflucht bei ihrer Großmutter, die allerdings an Krebs erkrankte. Eine Kette aus Unglück. Die Ausbildung in Premanjali ist ihre einzige Hoffnung, einmal auf eigenen Beinen zu stehen.

Premanjali feierte schon große Erfolge, erlitt aber auch Tiefschläge: Im Jahr 2020 machten schwere Regenfälle das Wohnhaus der Studentinnen unbewohnbar. LIFT lies das Haus für rund 17.000 Euro renovieren.

Während der Pandemie waren die Colleges auch in Indien oftmals geschlossen – auch Premanjali. Aber das Heim ermöglichte den Online-Unterricht. Er war nicht für alle Mädchen gleichermaßen machbar, denn manchmal mangelte es ihnen zu Hause an Strom oder einem vernünftigen Internetanschluss. Nun müssen sie viel Lernstoff nachholen. Die Peter und Luise Hager-Stiftung wird sie weiter begleiten.

Erfahren Sie mehr über das Programm der Peter und Luise Hager-Stiftung.

Auch interessant

  12.05.22 Die Peter und Luise Hager-Stiftung fördert das Afrikaprojekt Dr. Schales

Seit Beginn des Jahres 2020 unterstützt die Peter und Luise Hager-Stiftung das Afrikaprojekt Dr. Schales in Simbabwe. Hinter dem Förderverein stecken der ehemalige Chefarzt Dr. Hans Schales und seine Kinder Anne und Oliver Schales, die den Förderverein betreuen. 

 
  09.05.22 Hager Group Annual Report 2021/22

Das Thema des diesjährigen Annual Report sind Menschen, die mit Leidenschaft Veränderungen für eine nachhaltigere Welt schaffen.

 
  14.03.22 Die Peter und Luise Hager-Stiftung zeichnet herausragenden Nachwuchs im Elektrohandwerk aus

Alle zwei Jahre vergibt die Peter und Luise Hager-Stiftung den bundesweiten Meister-Gründerpreis an drei erfolgreiche Gründerinnen und Gründer im deutschen Elektrohandwerk.

 

Die Peter und Luise Hager-Stiftung fördert das Afrikaprojekt Dr. Schales

Seit Beginn des Jahres 2020 unterstützt die Peter und Luise Hager-Stiftung das Afrikaprojekt Dr. Schales in Simbabwe. Hinter dem Förderverein stecken der ehemalige Chefarzt Dr. Hans Schales und seine Kinder Anne und Oliver Schales, die den Förderverein betreuen. 


Hager Group Annual Report 2021/22

Das Thema des diesjährigen Annual Report sind Menschen, die mit Leidenschaft Veränderungen für eine nachhaltigere Welt schaffen.


Die Peter und Luise Hager-Stiftung zeichnet herausragenden Nachwuchs im Elektrohandwerk aus

Alle zwei Jahre vergibt die Peter und Luise Hager-Stiftung den bundesweiten Meister-Gründerpreis an drei erfolgreiche Gründerinnen und Gründer im deutschen Elektrohandwerk.


12.05.22

Die Peter und Luise Hager-Stiftung fördert das Afrikaprojekt Dr. Schales

Seit Beginn des Jahres 2020 unterstützt die Peter und Luise Hager-Stiftung das Afrikaprojekt Dr. Schales in Simbabwe. Hinter dem Förderverein stecken der ehemalige Chefarzt Dr. Hans Schales und seine Kinder Anne und Oliver Schales, die den Förderverein betreuen. 

09.05.22

Hager Group Annual Report 2021/22

Das Thema des diesjährigen Annual Report sind Menschen, die mit Leidenschaft Veränderungen für eine nachhaltigere Welt schaffen.

14.03.22

Die Peter und Luise Hager-Stiftung zeichnet herausragenden Nachwuchs im Elektrohandwerk aus

Alle zwei Jahre vergibt die Peter und Luise Hager-Stiftung den bundesweiten Meister-Gründerpreis an drei erfolgreiche Gründerinnen und Gründer im deutschen Elektrohandwerk.


Bleiben Sie auf dem Laufenden! Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um immer die neuesten Informationen zu erhalten!