*
*
*
*
* Pflichtfelder

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

21. Mai 2019

Erstes Deutsch-Französisches Hochschulforum

Am Freitag, 17. Mai 2019, fand in Blieskastel das erste deutsch-französische Hochschulforum statt. Über 50 geladene Gäste aus Universitäten, Hochschulen, Institutionen und Vertreter der Politik der Grenzregion waren anwesend. Die Veranstaltung wurde ins Leben gerufen, um die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Region zu fördern und langfristig gemeinsame Projekte im Bereich Forschung und Innovation zu initiieren.

Im Rahmen des Forums wurde diskutiert, wie die nächsten Schritte für eine erfolgreiche grenzüberschreitende Zusammenarbeit aussehen können. Unter den Teilnehmer befanden sich Vertreter von der Universität des Saarlandes, den Hochschulen Kaiserslautern und Darmstadt, der htw saar, der IHK Saarland, der rwth Aachen, aber auch von der Université de Lorraine aus der französischen Grenzregion.

Auf dem Programm stand neben einem Impulsvortrag von Ammar Alkassar (Bevollmächtigter für Innovation und Strategie in der Staatskanzlei des Saarlands) zur deutsch-französischen Zusammenarbeit, auch ein Beitrag von Marc Helfter (Disruptive Innovation Director), zur Innovationsstrategie der Hager Group. Dr. Hilko Hoffmann vom Deutschen Forschungsinstitute für Künstliche Intelligenz sprach über die Kooperation des Instituts mit der Hager Group. Zum Abschluss fand eine Diskussion mit Prof. Dr. Patrick Barthel von der Université de Lorraine sowie dem Start-Up-Center BLIIIDA aus Metz zum Thema „Chancen der deutsch-französischen Zusammenarbeit“ statt. 

Johannes Hauck, aus der Abteilung Corporate Strategy, dazu: „Um Zusammenarbeit und gemeinsame Forschung zu initiieren, müssen zunächst Kontakte und ein Netzwerk gebildet werden. Langfristiges Ziel solcher Veranstaltungen ist es, in Zusammenarbeit mit deutschen und französischen Unternehmen, Universitäten, Hochschulen und Instituten, Innovation zu fördern und konkrete grenzüberschreitende Projekte anzustoßen.“

Auch interessant

  20.11.19 Statt Management-Geschenke: Tagesausflug für SOS-Kinderdörfer

122 Kinder freuen sich über ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk.  

 
  19.11.19 Zum neunten Mal: Hager Group öffnet ihre Werkstore zur Langen Nacht der Industrie

Was genau macht eigentlich die Hager Group? Welche Ausbildungsmöglichkeiten bietet die Firma? Und wie unterscheidet sich die Arbeit in einem Familienunternehmen von jener in einem X-beliebigen anderen? 

 
  12.11.19 Hager Group öffnet am Standort Obernai die Türen für Schüler

Zum ersten Mal hat die Hager Group am Standort Obernai  die Türen für Jugendliche ab 14 Jahren geöffnet.

 

Statt Management-Geschenke: Tagesausflug für SOS-Kinderdörfer


Zum neunten Mal: Hager Group öffnet ihre Werkstore zur Langen Nacht der Industrie


Hager Group öffnet am Standort Obernai die Türen für Schüler


20.11.19

Statt Management-Geschenke: Tagesausflug für SOS-Kinderdörfer

122 Kinder freuen sich über ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk.  

19.11.19

Zum neunten Mal: Hager Group öffnet ihre Werkstore zur Langen Nacht der Industrie

Was genau macht eigentlich die Hager Group? Welche Ausbildungsmöglichkeiten bietet die Firma? Und wie unterscheidet sich die Arbeit in einem Familienunternehmen von jener in einem X-beliebigen anderen? 

12.11.19

Hager Group öffnet am Standort Obernai die Türen für Schüler

Zum ersten Mal hat die Hager Group am Standort Obernai  die Türen für Jugendliche ab 14 Jahren geöffnet.


Bleiben Sie auf dem Laufenden! Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um immer die neuesten Informationen zu erhalten!