*
*
*
*
* Pflichtfelder

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Kurs auf die Vendée Globe 2024 mit Fabrice Amedeo

Seit 1955 basiert der Erfolg der Hager Group auf Mut und der Bereitschaft, kalkulierte Risiken einzugehen. Beide Elemente finden wir auch im Offshore-Segeln. Es ist eng verbunden mit Entdeckergeist, Neugierde und dem Willen, sich dem Unbekannten zu stellen. Ohne eine gute Portion von Letzterem können professionelle Segler nicht zu "neuen Ufern" aufbrechen. Die Hager Group und Fabrice Amedeo haben diese Gemeinsamkeit. Sie hat sie dazu veranlasst, ihre Kräfte auf dem Weg zur Vendée Globe 2024 zu bündeln.

Als ehemaliger Journalist und Schriftsteller hat Fabrice Amedeo seine Leidenschaft zu seinem Beruf gemacht. Da wir glauben, dass Leidenschaft und echtes Engagement der Schlüssel zum Erfolg sind, wurde der französische Skipper zum Partner der Wahl. Fabrice Amedeo ist nicht nur ein großartiger Sportler, sondern auch ein glaubwürdiger und verlässlicher Botschafter für ökologische Nachhaltigkeit, ein Vorbild, dessen Handlungen große Bedeutung haben. Um in der heutigen Zeit ein glaubwürdiger Held zu sein, darf sich ein Sportler nicht mehr nur damit zufrieden geben, ein guter Athlet zu sein. Sein Handeln darf sich nicht gegen die Natur richten, sondern muss mit ihr in Einklang stehen.

Der Segelsport nutzt den Wind und damit erneuerbare Energien. Es ist also ein echter Leuchtturm für die Zukunft, unterstützt durch den Ehrgeiz, alle fossilen Brennstoffe zugunsten von Sonne, Wind und anderen erneuerbaren Energien zu verbannen.

So ist es nicht verwunderlich, dass sich  E3/DC dem Engagement der Gruppe anschließt – als Premiummarke für Batteriespeicher und Lösungen im Bereich der Elektromobilität innerhalb der Hager Group. Hager Energy, die Unit, die die Marke E3/DC trägt, gestaltet mit innovativen und kundenorientierten Produkten und Lösungen die elektrische Welt von morgen mit.

Für die Partner gilt daher gleichermaßen, dass Fortschritt nur durch Innovation erreicht werden kann. Je härter der Wettbewerb ist, desto innovativer und anspruchsvoller ist der Fortschritt. Wir sind davon überzeugt, dass kleinere Unternehmen mit ihrer Agilität die größeren herausfordern können. Um dies zu erreichen, müssen wir schneller und intelligenter handeln. Indem wir aus Fehlern unverzüglich unsere Lehren ziehen, können wir den Wandel kurzfristig fortsetzen und langfristig den Wettkampf gewinnen. Da wir diese Vision mit Fabrice Amedeo teilen, freuen wir uns darauf, gemeinsam zur Vendée Globe 2024 zu fahren.

Erfahren Sie  hier mehr über Fabrice Amedeo.


Downloads

Pressemittelung: Fabrice Amedeo (PDF, 242 KB)

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um immer die neuesten Informationen zu erhalten!