*
*
*
*
* Pflichtfelder

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

29. Oktober 2018

Hager Group ist Teil der Wirtschaftsinitiative Smart Living

Durch eine Vielzahl vernetzungsfähiger Komponenten im Haushalt und ortsunabhängigen Steuerungsmöglichkeiten von elektronischen Geräten gewinnt der Smart Living Markt enorm an Bedeutung. 

Die Digitalisierung von Anwendungen für den privaten Haushalt schreitet rasant voran. Dabei geht es nicht nur darum komfortabler zu wohnen, sondern auch Energiebedürfnisse vorausschauender zu steuern und im Alter möglichst lange selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden bleiben zu können. Durch eine Vielzahl vernetzungsfähiger Komponenten im Haushalt und ortsunabhängigen Steuerungsmöglichkeiten von elektronischen Geräten gewinnt der Smart Living Markt enorm an Bedeutung.

Unternehmen wie die Hager Group schaffen es, mit innovativen Lösungsangeboten stärker auf die Bedürfnisse der Verbraucher einzugehen. Dennoch stehen wir und andere Unternehmen bei der Umsetzung vor großen Herausforderungen. Etwa, wenn es darum geht, dass die Gewerke, die unsere Produkte und Lösungen installieren, immer häufiger mit angrenzenden Gewerken zusammenarbeiten zu müssen. Auf Seiten der Nutzer müssen die neuen Lösungen sicher und einfach zu bedienen sein. Und natürlich ist hier und da auch noch Überzeugungsarbeit für die moderne Technik notwendig.  

Um diese Herausforderungen gemeinsam zu lösen, wurde im März 2017 die Wirtschaftsinitiative Smart Living gegründet. Neben der Hager Group sind mittlerweile über siebzig Unternehmen, Kammern und Verbände aus Deutschland dabei.

Die dahinter stehende Geschäftsstelle Smart Living koordiniert und unterstützt im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Aktivitäten der Initiative.  Das Ziel: ein gemeinsames Tätigwerden  deutscher Unternehmen, um den Transfer von Innovationen in den Markt zu beschleunigen, bestehende Hemmnisse zu beseitigen und zukunftsfähige Marktstrategien zu entwickeln.

Um diesem Ziel ein Stück näher zu kommen, ist der Erfahrungsaustausch mit der Politik notwendig. Im Zuge eines Parlamentarischen Abends im Oktober 2018 diskutierte unser Kollege Johannes Hauck, stellvertretender Leiter des Lenkungskreises der Initiative und Director New Business & Regulatory Environment der Hager Group, mit Entscheidungsträgern aus der Politik.  Sein Fazit: „Das war ein sehr guter Auftakt für unseren weiteren Dialog mit der Politik. Diesen werden wir in weiteren Veranstaltungen mit den einzelnen Ausschüssen intensivieren.“ Mehr Informationen zur Initiative finden Sie  hier.

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um immer die neuesten Informationen zu erhalten!