*
*
*
*
* Pflichtfelder

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

27. März 2013

Ausgezeichnete Ideen für intelligenten Energieeinsatz

Hager Group prämiert auf der CeBIT drei energieeffiziente Innovationen.

tado°, Homee und LightDim heißen die Gewinner der ersten „Recognition for E_nnovation @ Hager Group“, mit der Anfang März wegweisende Lösungen für energieeffizientes Wohnen und Arbeiten ausgezeichnet wurden. Alle drei Innovationen zählen zu den Finalisten des CODE_n-Events im Rahmen der Hannoveraner CeBIT, den die Hager Group als Sponsor und aktiver Teilnehmer begleitet hat. CODE_n ist Europas wichtigste Plattform für junge Firmen und frische Ideen aus der Informationstechnologie. Im vergangenen Jahr vom Unternehmer Ulrich Dietz (Vorstandvorsitzender der Software-Firma GFT Technologies) gegründet, widmete sich CODE_n in diesem Jahr den Themen Smart Energy und Energieeffizienz. 250 Start Ups aus Algerien, den USA, Brasilien sowie 32 weiteren Ländern hatten sich mit ihren Lösungen um eine Teilnahme beworben, die 50 Besten von ihnen waren in Hannover zu Gast. Und die drei allerbesten wurden von der Hager Group mit dem „Recognition for E_nnovation @ Hager Group“ ausgezeichnet.

Die Auszeichnung in Gold ging an tado° und damit ein System des baden-württembergischen Software-Start Ups „Code Atelier“. Herz seines Systems ist die tado°-Box, die mit Internet sowie Heizungsanlage verbunden ist und das Thermostat ersetzt. Über eine Smartphone-App lernt tado° Tageslauf und Gewohnheiten der Hausbewohner kennen, analysiert parallel lokale Wetterdaten und passt die Heizleistung entsprechend an. Nach Berechnungen des jungen Erfinderteams lassen sich für eine typische Familie auf diese Weise fast 300 Euro Heizkosten im Jahr sparen.

Homee wiederum adressiert ein Problem, an dem heute noch viele intelligente Häuser kranken: Den unterschiedlichen Standards, mit denen man ihre Heizung, Licht, und Klima- und Sicherheitstechnik steuert. Mit Homee lassen sich Plattformen wie Zigbee, EnOcean und Z-Wave erstmals auf einem einzigen Gerät vereinen und koordinieren. Ein Beispiel: Geht Sonntags um 20 Uhr der Fernseher an, wärmt die Heizung den Wohnraum auf 20 Grad, während die Heizkörper in anderen Räumen die Temperatur herunterfahren. Für diesen Ansatz, der von vier ehemaligen Studenten der Hochschule Esslingen entwickelt wurde, gab es die „Recognition for E_nnovation @ Hager Group“ in Silber.

Raus aus den heimischen vier Wänden und weit in die Zukunft der Smart Cities weist LightDim, eine Innovation der spanischen Lightbee Corporation und Gewinnerin des „Recognition for E_nnovation @ Hager Group“ in Bronze. Mit ihrer Steuerungstechnik für LED-Leuchten lassen sich sowohl Straßenlaternen als auch Verkehrszeichen bedarfsgerecht steuern und dimmen. Auf diese Weise reduziert LightDim nicht nur Energieverbrauch und Hitzeentwicklung der temperaturanfälligen LED’s, sondern verlängert auch die Lebensdauer der hocheffizienten Leuchtmittel.

Alle drei Gewinnerteams sind eingeladen, ihre Lösung in den nächsten Monaten zusammen mit Innovationsteams der Hager Group weiter zu entwickeln. Auf diese Weise profitieren die Jungentrepreneure von Erfahrung und Marktexpertise der Hager Group – und das Unternehmen von ihren frischen Ideen und Ansätzen. „Energieeffizienz ist heute ganz wesentlich eine Frage intelligenter IT“, sagt Daniel Hager, Vorstandsvorsitzender der Hager Group. „Eine Plattform wie CODE_n bietet daher für uns die Möglichkeit, zu neuen Ansätzen für energieeffizientere Gebäudetechnik zu kommen. Und die drei Gewinner unserer Auszeichnung sind dafür die allerbesten Beispiele.“

Über die Hager Group
Die Hager Group ist ein führender Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen für elektrotechnische Installationen in Wohn-, Industrie- und Gewerbeimmobilien. Das Leistungsspektrum reicht von der Energieverteilung über die Leitungsführung und Sicherheitstechnik bis zur intelligenten Gebäudesteuerung.
Als unabhängiges, inhabergeführtes Familienunternehmen mit Sitz in Blieskastel, Deutschland, gehört die Hager Group zu den Innovationsführern der Branche. 11.400 Mitarbeiter erwirtschaften einen Umsatz von rund 1,9 Milliarden Euro. Komponenten und Lösungen werden an 23 Standorten rund um den Globus produziert, Kunden in 120 Ländern der Erde setzen auf sie.

Downloads

Pressemitteilung : CODE_n (DOC, 1,4 MB)

Bilder : CODE_n (ZIP, 1,4 MB)

Harald Börsch

Harald Börsch
Director Corporate Communications
Hager Group

+49 6842 945 2422
harald.boersch@hagergroup.com

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um immer die neuesten Informationen zu erhalten!