*
*
*
*
*Pflichtfelder

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Deutschland zu Jahresbeginn fast vollständig erneuerbar versorgt

Blieskastel, 29. Januar 2018

Deutschland zu Jahresbeginn fast vollständig erneuerbar versorgt

Das neue Jahr begann für die Stromkunden in Deutschland mit einem Rekord: Am 1. Januar 2018 kam zeitweise 95 Prozent des Strombedarfs aus erneuerbaren Energien. Das geht aus einem Bericht der Berliner Denkfabrik Agora Energiewende hervor. Zwar habe der Rekord nur wenige Stunden angedauert, sagte Agora-Geschäftsführer Patrick Graichen, „aber immerhin: er ist ein gutes Zeichen.“ Damit wurde der bisherige Rekord vom 30. April 2016 übertroffen, als 88 Prozent des deutschen S+trombedarfs aus erneuerbaren Energiequellen gedeckt wurde.

Grund für den Rekord waren vor allem starker Wind und für wenige Stunden auch etwas Solarstrom. Wie immer an Feiertagen pendelte sich der Stromverbrauch etwas unter dem Niveau von Werktagen ein. Im Durchschnitt hatte der Anteil aus erneuerbaren Energien am deutschen Stromverbrauch im vergangenen Jahr bei 36,1 Prozent gelegen.

Die neue Rekordmarke ist auch eine erfreuliche Nachricht für die Hager Group, da wir mit intelligenten Haustechnikzentralen, Ladesäulen für E-Fahrzeuge und der erforderlichen Steuerungssoftware wesentliche Elemente zur Energiewende beitragen. Gerade im vergangenen Jahr haben wir mit der Akquisition des Energiespeicherspezialisten E3/DC einen weiteren Baustein für die zukunftsweisende Energieversorgung gesetzt.

„Mit stetig steigendem Erneuerbaren-Anteil und einer sich modernisierenden Infrastruktur nimmt die Energiewende an Fahrt auf“, sagt Daniel Hager, Vorstandsvorsitzender der Hager Group. „Ein ähnlicher Umbau steht in vielen Ländern der Erde bevor. Und als Entwickler zukunftsweisender Energiemanagementlösungen wollen wir diesen Wandel ganz wesentlich mit prägen.“