*
*
*
*
* Pflichtfelder

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

8. Januar 2018

Die Künstliche Intelligenz ist nun in der Lage, uns von monotonen Aufgaben zu befreien.

Werden uns Roboter ersetzen? Wie werden Technologien unser Leben und unsere Arbeit verändern? Das sind einige der Fragen, die Daniel Hulme während der Konferenz über Künstliche Intelligenz (KI) am 15. November 2018 im Hager-Forum gestellt hat.

Für diese letzte Konferenz im Jahr 2018 begeisterten sich fast 230 Mitarbeiter. Mehr als hundert Teilnehmer verfolgten den Vortrag live im Internet.

Künstliche Intelligenz einfach erklärt

Daniel Hulme erklärte auf sehr verständliche Weise Konzepte, die im Zusammenhang mit der digitalen Transformation stehen. Wenn Sie alles über Data-Sciences, Machine Learning, Deep Learning, neuronale Netze, Blockchain wissen wollen, schauen Sie sich hier das Video des Vortrags an.

Sie erfahren auch, wie die prädiktive Analyse funktioniert, in welchen Bereichen Maschinen gut und Menschen aber besser abschneiden und wie Künstliche Intelligenz eine Rolle in den Bereichen Personal und Management spielen kann.

 

KI aus der Perspektive von Optimismus und Ethik

Daniel Hulme schlug einen optimistischen Ansatz vor, ohne die auftretenden ethischen und gesellschaftlichen Dilemmata zu verbergen. "Ich denke, die KI ist jetzt in der Lage, uns von den langweiligen Aufgaben zu befreien. Und ich denke, es ist unglaublich, weil dies bedeutet, dass wir in der Lage sein werden, noch interessantere Dinge zu tun."

Hager Forum: Live-Vorträge

Das Hager Forum bietet das ganze Jahr über Vorträge mit Experten an: Momente zum Entdecken, Austauschen und Nachdenken. Diese Vorträge sind für jedermann auf der Website des Hager Forum verfügbar.

Weitere Informationen zum Vortrag von Daniel Hulme finden Sie  hier.

Der nächste Vortrag findet übrigens Anfang April 2019 statt!


Bleiben Sie auf dem Laufenden! Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um immer die neuesten Informationen zu erhalten!