*
*
*
*
* Pflichtfelder

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

25. Juni 2018

E3/DC weiht neues Logistikzentrum ein

E3/DC, ein Tochterunternehmen der Hager Group, hat in die Erweiterung seines Logistikzentrums investiert. Dieses wurde offiziell am 8. Juni 2018 eingeweiht. Das Logistikzentrum kann täglich bis 50 Hauskraftwerke an Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz versenden.

Das Unternehmen wurde 2010 in Osnabrück gegründet und ist heute Marktführer für netzgekoppelte solare Ersatzstromversorgungen in Deutschland. Aktuell werden jährlich in Deutschland rund 40.000 Stromspeicher gebaut und geliefert. Im Jahr 2018 wird E3/DC 6.500 davon produzieren; das bedeutet aktuell je nach Jahreszeit 450 bis 700 Systeme pro Monat. Dr. Andreas Piepenbrink, Geschäftsführer E3/DC kommentiert, dass „… mit dieser Investition eine neue Zeitrechnung für uns beginnt. Menschen denken um und begreifen, wie sie Strom aus Photovoltaik speichern und selbstbestimmt nutzen können.”

E3/DC liefert ebenfalls die Ladestationen für das Elektroauto. 700 Wallboxen sind es allein im Jahr 2018. Der Solarstrom wird gewonnen, gespeichert und kostenlos an das Auto weitergegeben.

Neben Partnern der E3/DC wie TQ-Systems, Dachser, Caleg und Krieg beglückwünschten auch der Bürgermeister der Stadt Wetter, Frank Hasenberg und die Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr GmbH, Brigitte Drees zum neuen Logistikzentrum und wiesen auf den Stellenwert einer funktionierenden Logistik hin, da diese zu einem Wettbewerbsvorteil führt.

Link zur PM (13.12.2017): Bitte klicken Sie hier


Bleiben Sie auf dem Laufenden! Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um immer die neuesten Informationen zu erhalten!