*
*
*
*
* Pflichtfelder

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

28. März 2017

Erfolgreicher „Generationswechsel“ bei Atral-Secal

Beim Pionier und Marktbereiter für Funk-Alarmtechnik in Deutschland, Atral-Secal, erfolgt aktuell ein Übergang in der Geschäftsführung. Nach 26 Jahren geht der Unternehmensgründer und bisherige Geschäftsführer, Volker Cestaro, in den Ruhestand. Seinem Nachfolger Stephan Kreutzer hinterlässt er eine ideale Basis, um die Marktposition gezielt weiter auszubauen. Die Facherrichtermarke Daitem spielt dabei eine zentrale Rolle.

Gegründet hat Cestaro das „Start-up“ mit nur einer Mitarbeiterin. Ende 2016 zählte Atral-Secal insgesamt 55 Mitarbeiter an den Standorten Weinheim und Eltville. Auf Basis wegweisender technischer Patente und kundenorientierter Innovationen konnte Daitem als führende Facherrichtermarke im Sicherheitsmarkt etabliert werden. Die dynamische Unternehmensentwicklung veranschaulicht auch das Umsatzwachstum, das Atral-Secal in Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz zwischenzeitlich erzielte.

Mit Kreutzer hat man einen Nachfolger gefunden, der sowohl die passenden fachlichen als auch persönlichen Voraussetzungen mitbringt – und somit die hervorragende Marktposition von Atral-Secal in den Zielmärkten Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter ausbauen wird und gleichzeitig auch im Bereich Funk-Brandmeldetechnik neue Impulse geben kann.

Zuvor war Kreutzer bei der Hager Group für den Bereich „Ambient Assisted Living“ verantwortlich. Insgesamt bringt er rund 15 Jahre internationale Führungserfahrung in den Bereichen Strategieentwicklung, Marketing und Vertrieb mit. Neben der Elektroindustrie hat er unter anderem Erfahrungen in der Dienstleistungs- und Automobilbranche sammeln können. 

Bis Cestaro am 31. Juli 2017 in den Ruhestand geht, wird er Kreutzer begleitend zur Seite stehen, um den engen Kontakt zu Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern aufrecht zu erhalten. Die Übergangsphase erfolgt plangemäß über die kommenden sechs Monate.

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um immer die neuesten Informationen zu erhalten!