*
*
*
*
*Pflichtfelder

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

FOS-Praktikum

FOS-Praktikum

Allgemein:

Fachoberschulen sind Schulen, die – aufbauend auf einem Realschulabschluss oder einem als gleichwertig anerkannten Abschluss - allgemeine fachtheoretische und fachpraktische Kennt­nisse und Fähigkeiten vermitteln und zur Fachhochschulreife führen.
In der Klasse 11 der FOS leisten die Schülerinnen und Schüler neben dem Schulunterricht ein Praktikum in Betrieben oder gleichwertigen Praktikumseinrichtungen im Gesamtumfang von 46 Wochen (52 Wochen abzüglich 6 Wochen Urlaub). Das Praktikum und der fachbezogene Unterricht müssen in der gleichen Facheinrichtung erfolgen. Dieses Praktikum ist konstitutiver Bestandteil der Klasse 11, bei dem die Schule die Aufsicht über Inhalte und die Durchführung des Praktikums ausübt.

Ziel des Praktikums:
Das Praktikum ermöglicht es theoretische Inhalte besser zu durchdringen und verstehen zu können. Die Verzahnung von Theorie und Praxis soll:

  • konkrete Vorstellungen, praktische Kenntnisse und Fähigkeiten als Grundlage für den Unterricht vermitteln
  • eine Orientierungshilfe für die Berufsfindung bieten
  • eine erste Begegnung mit der Arbeitswelt, ihrem sozialen Milieu und den dort auftretenden Problemen ermöglichen

Neben den fachlichen Qualifikationen sollen auch überfachliche Qualifikationen vermittelt wenden (z.B. Teamfähigkeit, Flexibilität, Selbst­ständiges Handeln, Zuverlässigkeit etc.).

Einsatzbereiche:
Die Hager Group Deutschland bietet FOS-Praktikantenstellen in den Bereichen Wirtschaft und Technik (Metall- und Elektrotechnik) an.
Die Bewerberinnen und Bewerber für FOS-Praktika durchlaufen ein standortbezogenes Auswahlverfahren.