*
*
*
*
*Pflichtfelder

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Hager Group gewinnt den Digital Transformation Award 2015

Blieskastel, 23. Oktober 2015

Hager Group gewinnt den Digital Transformation Award 2015

Am ersten Oktober 2015 war die Hager Group zur zweiten Preisverleihung des Digital Transformation Awards in das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Berlin eingeladen. Eine Veranstaltung, die die Wichtigkeit von neuen technologischen Geschäftsmodellen und Prozessen hervorheben soll. Dieser Preis für digitale Leuchtturmprojekte wurde durch das Magazin Wirtschaftswoche verliehen und interaktiv begleitet.

Vergeben wurde der Preis in drei Kategorien an Unternehmen, Organisationen und Behörden. Die Hager Group war neben vier anderen Branchenspezialisten in der Kategorie Business & Strategie zur Abschlussveranstaltung nominiert und wurde als Gewinner ausgezeichnet.

Die Kandidaten mussten zunächst an einem Assessment-Center zur Digitalen Strategie teilnehmen. Dieses Assessment welches im Vorfeld der Nominierung  mit Uli Holzer, Director Corporate IT der Hager Group, durchgeführt wurde war ein Teil der Evaluierung.  Darüber hinaus wurde ein konkretes digitales Projekt bewertet.

Die Hager Group präsentierte die Entwicklung einer Automatisierung der Werkzeugverwaltung für Spritzmaschinen im Werk Blieskastel. Im Besonderen überzeugte die Hager Group die Jury mit der digitalen Vernetzung von Werkzeugen, Maschinen, Logistikfahrzeugen, und SAP.  Dies wurde als ausgezeichnete Basis für weiteren Ausbau von  Industrie 4.0 betrachtet.

„Die große Herausforderung im Laufe des Projekts waren die Koordination der unterschiedlichen Fachbereiche und der externen Partner. Es war anspruchsvoll die verschiedenen Bereiche mit Mitarbeitern aus Deutschland, Polen und Frankreich zu koordinieren. Ausschlaggebend für den Erfolg war die lückenlose Integration von Prozessen und Technologie“ bekräftigt Michael Hiery (Corporate IT) der das Projekt mit Hilfe seiner Kollegen Carsten Schaaf (Produktion Management, Blieskastel) und William Fix (U4, Obernai) geleitet hat. 

„Die Auszeichnung von diesen renommierten Gremien bestätigt unseren Weg im digitalen Zeitalter. Der Sieg ist für uns ein Motivator für weiterführende Projekte. Dieser Award ist für uns die Anerkennung unserer Anstrengungen und unseres Mutes dieses Projekt fertigzustellen. Es macht uns besonders stolz eine Auszeichnung von externen Experten zu erhalten“ kommentiert Stefan Schorr, Director IT, der das Projekt durchgehend begleitete und am 1. Oktober den Award in Berlin entgegengenommen hat.

Klicken Sie hier, um mehr Informationen zu dem Award zu erhalten.