*
*
*
*
*Pflichtfelder

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Hager Group öffnet Türen für Lange Nacht der Industrie

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

4. Oktober 2018

Hager Group öffnet Türen für Lange Nacht der Industrie

Am 27. September 2018 fand die  Lange Nacht der Industrie im Saarland statt. Zum achten Mal nahm die Hager Group in Blieskastel teil und öffnete die Türen für  insgesamt 100 Besucher. Schüler, Studierende und Arbeits- bzw. Ausbildungsplatzsuchenden nutzten die Möglichkeit, einen Blick in die hochmodernen Produktions- und Logistikhallen zu werfen und mehr über die Hager Group zu erfahren.  

Organisiert wurde die Veranstaltung von der IHK Saar sowie von dem Unternehmensverband der Metall- und Elektroindustrie. Jeder Teilnehmer entschied sich im Zuge der Anmeldung für eine Tour,  die in jeweils zwei saarländische Industrieunternehmen führte. Die Tour Nummer drei brachte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Hauptsitz der Hager Group nach Blieskastel.

Oswald Bubel, Präsident der Vereinigung Saarländischer Unternehmensverbände und langjähriger Geschäftsführer der Hager Elektro in Blieskastel, begrüßte die Besucher im Gunterstal. Es folgte eine Vorstellung des Unternehmens und des Programms, das in Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachbereichen organisiert und durchgeführt wurde.

 

Bei ihrer Tour wurden die Besucher von Scouts begleitet, die aus erster Hand von ihren Erfahrungen während ihrer Ausbildung bei der Hager Group berichteten. Insgesamt gab es vier Info-Stationen: die gewerbliche Ausbildungswerkstatt, den kaufmännischen Bürobereich, das Prüflabor sowie die Produktion. An jeder dieser Stationen warteten Informationen zu den Abläufen und anfallenden Aufgaben. Abschließend fanden sich alle Teilnehmer zu einem offenen Austausch mit den Unternehmensvertretern aus den unterschiedlichen Bereichen, Auszubildenden, Trainees und Praktikanten zusammen.

Für uns als Hager Group ist es jedes Jahr aufs Neue ein Ansporn, den Besuchern deutlich zu machen, was die Arbeit in einem familiengeführten Industrieunternehmen ausmacht. Umso mehr freuen wir uns mit den Organisatoren und Kollegen über die positive Resonanz aller Teilnehmer.