*
*
*
*
* Pflichtfelder

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

13. Mai 2019

WohnXperium zeigt Lösungen für barrierearmes Wohnen

Die Zahl älterer und pflegebedürftiger Personen in Deutschland steigt kontinuierlich. Da deren Pflege aktuell zu mehr als 70 Prozent zu Hause erfolgt, ergeben sich zusätzliche Anforderungen an die Wohnungsausstattung. Um diesen Menschen ein weitgehend selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen, sind daher in Neu- wie auch in Bestandsbauten entsprechende intelligente Wohnungen und technische Assistenzsysteme gefragt.

Die Stichworte lauten Smart Home, Komfort sowie Sicherheit – und zwar flexibel nach dem jeweiligen Bedarf des Nutzers der Wohnung. Welche Möglichkeiten in diesen Bereichen bereits heute bestehen, zeigt das Test- und Demonstrationszentrum für barrierearmes, assistiertes Wohnen im WohnXperium in Chemnitz, das am 9. April 2019 eröffnet wurde.

Im WohnXperium werden mit Hilfe flexibler Wände und realer Produkte verschiedene Wohnsituationen nachgestellt, um die Eignung ausgewählter Lösungen aus dem baulichen und technischen Bereich zu testen. Darunter befinden sich auch zahlreiche Systemlösungen von Hager, Berker und Elcom: So kommt unter anderem für die Türkommunikation die Elcom Außenstation Modesta in Kombination mit dem Hager Access Gate zum Einsatz. Der Vorteil dieses IP Gateways: Es macht die Türsprechanlage mobil und ermöglicht ihre Bedienung ortsunabhängig per Smartphone – zum Beispiel, wenn der Bewohner vom Bett aus sehen möchte, wer vor der Haustür steht oder wenn er die Haustür von dort öffnen möchte.

Darüber hinaus ist im Küchenbereich ein Hager Herdwächter installiert, der die Gefahr von Küchenbränden deutlich reduziert. Das System besteht aus einer Sensoreinheit welche Temperatur und Bewegung erfasst und diese Daten permanent abgleicht. Erfasst der Sensor einen schnellen Temperaturanstieg und keine Bewegung, so schlägt er Alarm, beziehungsweise schaltet er den Herd spannungsfrei, wenn kein Eingreifen der Bewohner erfolgt. Zusätzlich lässt sich auch ein Leckage-Sensor anschließen, welcher auf das Austreten von Flüssigkeiten z.B. bei Waschmaschinen reagiert und dies ebenfalls signalisiert. Wie sich auch nachts mehr Sicherheit auf Schritt und Tritt mit durchdachter Technik erzielen lässt, zeigt das Hager Sockelleistensystem tehalit.SL mit integrierter LED-Leuchte und Bewegungsmelder: Steht ein Bewohner nachts auf, so wird der Weg beispielsweise zur Toilette beleuchtet und die Sturzgefahr somit reduziert.

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um immer die neuesten Informationen zu erhalten!