*
*
*
*
*Pflichtfelder

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

29.11.16

„Love can do“: Wie die Wissensgesellschaft das Lernen grundlegend verändern kann

„Das Wissen ist bei Weitem die wichtigste aller wirtschaftlichen Ressourcen.“ Welche großartigen Schlüsse lassen sich aus diesem Satz ziehen? Genau diese Frage hat uns Idriss Aberkane am 29. November 2016 im Hager Forum beantwortet. Ein Vortrag, bei dem die Zuhörer die Macht der Neurowissenschaft im Dienste nicht nur des Lernens, sondern auch der Innovation und der Arbeit entdecken konnten.

Der Vortrag von Idriss Aberkane lässt sich nur schwerlich in ein paar Worten zusammenfassen, weil er sein Thema höchst bildlich, humorvoll und doch feinsinnig angeht. Mit griffigen, eingängigen Formulierungen bereitet er auch komplizierteste Inhalte auf, die momentan Wirtschaft, Neurowissenschaften und Geschichtsforschung beherrschen. In diesem Artikel möchten wir Ihnen ein paar ausgewählte Zitate von Idriss Aberkane anbieten und damit hoffentlich Appetit machen auf seinen vollständigen Vortrag zum Thema How the economics of knowledge can transform learning.

 

 

„Das Wissen ist bei Weitem die wichtigste aller wirtschaftlichen Ressourcen.“

Ausgehend von dieser Gewissheit analysiert Adriss Aberkane die Erfolgsfaktoren richtigen Lernens. Seine Schlussfolgerungen drängen uns förmlich dazu, unsere Art, Wissen aufzunehmen - und weiterzugeben -, grundlegend zu verändern. Idriss Aberkane, Autor der ausgesprochen eleganten Gleichung φ(k) ∝ At, entführt uns zu einer spannenden Reise in die Wissensgesellschaft. 

 

Die Wissensgesellschaft kurz und knapp erklärt

„Diese Gleichung sagt folgendes aus: Das Wissen, das Sie ‚downloaden‘, ist proportional zur Aufmerksamkeit multipliziert mit der Zeit. Und wieso wird multipliziert, und nicht addiert? Weil das Ergebnis gleich Null ist, wenn nur einer der beiden Faktoren gleich Null ist.“
„In der Wissensgesellschaft funktioniert das so: Wenn Sie etwas mögen, dann widmen Sie dieser Sache auch mehr Aufmerksamkeit und Zeit, und deshalb lernen Sie mehr.“

 

Wer ist Idriss Aberkane?

Idriss Aberkane ist ein internationaler Unternehmensberater mit drei Doktortiteln, der mehr als 160 Vorträge auf vier Kontinenten gehalten hat (davon allein fünf TEDx) und Gründer von drei Unternehmen in Frankreich und Afrika ist.

In der Geschichte der Menschheit hat jede Revolution drei Phasen durchlaufen müssen: Erst wurde sie für gefährlich gehalten, dann für lächerlich und irgendwann für selbstverständlich.

Idriss Aberkane

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um immer die neuesten Informationen zu erhalten!