*
*
*
*
*Pflichtfelder

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

16.11.20

[Replay] Humanity 5.0: Die Zukunft unseres Humanpotenzials

Während des Live-Talks am 3. November präsentierte uns die Innovationsfuturistin und Hauptrednerin Shivvy Jervis ihr Konzept „Humanity 5.0“. Über einen aktiven Dialog und in einer Multimedia-Präsentation stellte sie uns in nur knapp einer Stunde einige digitale und technologische Errungenschaften vor.  Sie konzentrierte sich auf die Fortschritte, bei denen der Mensch im Mittelpunkt steht, denn sie vertritt die Ansicht, dass „es von entscheidender Bedeutung ist, die Menschheit und die Menschen mit der technologischen Entwicklung Schritt halten zu lassen“.

In diesem Vortrag werden Sie erfahren, welche Innovationen unsere Fähigkeiten verbessern, wie man Technologie für das Gemeinwohl einsetzen und langfristige Auswirkungen auf Organisationen, Gesellschaft und Bürger herbeiführen kann.

Das Video ist in englischer Sprache mit englischen, französischen und deutschen Untertiteln verfügbar.

Das „Best of“ von Shivvy Jervis:

  • „Wir sind im Internet of Everything: IoE. Vom Smart Home über das Smart Car bis hin zum Smart Body.“ Beispiel der digitalen Pille, die geschluckt werden kann und uns sagt, dass wir krank werden, noch bevor wir es überhaupt wissen.
  • Die moralische Ökonomie: ein verstärkter Fokus auf verantwortliche Governance. „Das Wohlbefinden der Mitarbeiter ist ein weitaus ernstzunehmenderer Faktor, der sich auf die Geschäftsergebnisse des Unternehmens auswirken wird.“ 
  • Menschliche Wahrnehmung (emotionale) künstliche Intelligenz oder affektive Datenverarbeitung:  „Stellen Sie sich dies als emotional bewusste Software vor, die die Art und Weise, wie wir Menschen sprechen, fühlen und denken, wahrnehmen, verstehen, aber auch darauf reagieren kann [...] Sie wird in den nächsten Jahren einen großen kommerziellen Wert schaffen.“ Am Beispiel von IQ-Bot von Automation Anywhere und einer Verkehrssicherheitssoftware.
  • Advance business intelligence: „In den letzten Jahren fand eine Demokratisierung statt. Wir legen jetzt die wichtigsten Aspekte von Datenintelligenz-Plattformen, die bisher nur sehr erfahrenen Datenwissenschaftlern wirklich zugänglich waren, in die Hände eines jeden Unternehmensmitarbeiters, Verkäufers, Geschäftsmannes oder auch Ingenieurs.“
  • Zur erweiterten Realität: „In der gleichen Weise, wie die Mobilfunktechnologie im letzten Jahrzehnt z.B. die Bankenlandschaft für Privatkunden verändert hat, hat die erweiterte Realität in den nächsten drei Jahren das Potenzial ebenso tiefgreifender transformativer Auswirkungen [...] Ich nenne es den „erweiterten Kommerz“, weil es einen Einfluss darauf haben wird, wie wir Informationen erleben.“
  • Die zukünftige Arbeit: „Die verantwortungsvolle Entwicklung und Nutzung dieser Instrumente ist entscheidend. [...] Einer der zukünftigen Aufgaben, die zukünftigen Kompetenzen, ist die digitale Ethik. Wir werden auch darüber nachdenken müssen, uns beim Übergang zu einer sauberen Energiezukunft stärker auf alternative Energien zu konzentrieren.

In diesem Vortrag finden Sie auch Antworten auf vier Fragen, die von den Teilnehmern gestellt wurden:

  1. Mit welchen Führungskonzepten können wir uns in der digitalen Wirtschaft leichter zurechtfinden? Sie haben etwas entwickelt, das man ‚Erfindergeist‘ nennt - können Sie uns mehr darüber erzählen?
  2. Können berufliche Entscheidungen durch unsere persönlichen Gefühle beeinflusst werden, oder können wir das Kundenverhalten vorhersagen oder beeinflussen?
  3. Was denken Sie über Nachhaltigkeit und Umweltauswirkungen von digitalen im Vergleich zu mechanischen Lösungen (Beispiel Türverriegelung)?
  4. Welche menschlichen Fähigkeiten müssten in einer von KI und Internet of Everything bestimmten Welt weiterentwickelt werden?

Die anderen Fragen werden in einem nächsten Artikel beantwortet... achten Sie darauf!

Kommentare der Teilnehmer:

  • „Es war die erste Online-Veranstaltung, die mich wirklich gefesselt hat.“
  • „Sehr interessant, eine ausgezeichnete Sprecherin“.
  • „Die Moderatorin präsentiert die Themen wirklich mit anschaulichen und eindringlichen Beispielen.“

Für weitere Informationen:

  • Schauen Sie sich Shivvys Live-Talk (noch einmal) an.
  • Sehen Sie sich ihr Profil an: Shivvy Jervis will uns die bemerkenswertesten Errungenschaften näherbringen, die sowohl die Menschheit voranbringen als auch unsere Geschäftsmethoden maßgeblich verändern.
  • Werfen Sie einen Blick auf die Website ihres Prognoselabors namens FutureScape 248. Sie konzentriert sich auf nachhaltige Innovation und hilft Organisationen, Start-ups und Regierungen, die Vierte Industrielle Revolution besser zu verstehen, zu bewältigen und davon zu profitieren.
  • Lesen Sie den „Next-Gen Learning 2025 report“, den Shivvy für das Büro des Bürgermeisters von London geschrieben hat. Ein investigativer Beitrag über die nächste Lernwelle am Arbeitsplatz und in der Ausbildung, der auf große Resonanz stieß.
  • Als anderweitige Ergänzung und Illustration von Shivvys Worten lesen Sie den Artikel „The Future of Humanity and the World of Technology — Society 5.0“ von Edwin Wahyudi

Bleiben Sie dran! Unbeantwortete Fragen und Antworten sowie ein Interview von Etienne Dock folgen in Kürze!

Es von entscheidender Bedeutung ist, die Menschheit und die Menschen mit der technologischen Entwicklung Schritt halten zu lassen.

Shivvy Jervis, Innovationsfuturistin und Hauptrednerin

Das könnte Sie auch interessieren

  21.01.20 [Replay] Die Zukunft der Architektur von Van Bo Le-Mentzel

„Eine Weltbevölkerung von neun Milliarden Menschen könnte eine ausgewachsene Katastrophe darstellen." Wie kann Architektur dazu beitragen, daraus etwas Positives zu machen? Am 29. November 2019 stellte uns Van Bo Le-Mentzel, seines Zeichens Architekt und innovativer Städteplaner aus Berlin, anlässlich der Trend Session #9 im Hager Forum sieben Ideen zur Gestaltung von Städten, zu unseren Wohnumständen und zum Leben in der Zukunft vor.

Wird die Stadt von morgen mit den Mitteln der kollektiven Intelligenz gebaut? Kreislauf-Städte, Multifunktionsgebäude, Häuslebauen für Selbermacher - nur einige der möglichen Überlegungen, die es mit Blick auf die Zukunft zu prüfen gibt.

 
  18.02.19 Künstliche Intelligenz heute und morgen I Daniel Hulme

Am 15. November hielt Daniel Hulme im Hager Forum einen Vortrag über Künstliche Intelligenz (KI). In diesem Interview erklärt er, was KI ist und wo die Unterschiede zu Optimierungsprozessen liegen.

 
  29.10.19 [Replay] Die Energiewende, Die Zukunft ist jetzt von Gabrielle Walker

Bei unserer 8. Trend Session hat sich die erfahrene Expertin für Strategie, Vortragsreisende und Moderatorin Gabrielle Walker in einem ausgesprochen interessanten Vortrag mit dem Thema der Energiewende auseinandergesetzt. Anhand konkreter Beispiele hat sie den klimatischen Notstand aufgezeigt und darauf verwiesen, wie wichtig konkrete und unverzügliche Handlungen aller Beteiligten weltweit sind, und damit meinte sie ebenso die Bürger wie Regierungen, Politiker und andere Akteure. Daneben hat sie aber auch die zahlreichen Lösungen angesprochen, die es bereits gibt, sowie das enorme Potenzial der Ansätze, die noch in der Entwicklung stecken.

Bei der Podiumsdiskussion nach dem Vortrag ging es um die Rolle von Hager und die zu diesem Thema laufenden Projekte.

 

[Replay] Die Zukunft der Architektur von Van Bo Le-Mentzel

„Eine Weltbevölkerung von neun Milliarden Menschen könnte eine ausgewachsene Katastrophe darstellen." Wie kann Architektur dazu beitragen, daraus etwas Positives zu machen? Am 29. November 2019 stellte uns Van Bo Le-Mentzel, seines Zeichens Architekt und innovativer Städteplaner aus Berlin, anlässlich der Trend Session #9 im Hager Forum sieben Ideen zur Gestaltung von Städten, zu unseren Wohnumständen und zum Leben in der Zukunft vor.

Wird die Stadt von morgen mit den Mitteln der kollektiven Intelligenz gebaut? Kreislauf-Städte, Multifunktionsgebäude, Häuslebauen für Selbermacher - nur einige der möglichen Überlegungen, die es mit Blick auf die Zukunft zu prüfen gibt.


Künstliche Intelligenz heute und morgen I Daniel Hulme

Am 15. November hielt Daniel Hulme im Hager Forum einen Vortrag über Künstliche Intelligenz (KI). In diesem Interview erklärt er, was KI ist und wo die Unterschiede zu Optimierungsprozessen liegen.


[Replay] Die Energiewende, Die Zukunft ist jetzt von Gabrielle Walker

Bei unserer 8. Trend Session hat sich die erfahrene Expertin für Strategie, Vortragsreisende und Moderatorin Gabrielle Walker in einem ausgesprochen interessanten Vortrag mit dem Thema der Energiewende auseinandergesetzt. Anhand konkreter Beispiele hat sie den klimatischen Notstand aufgezeigt und darauf verwiesen, wie wichtig konkrete und unverzügliche Handlungen aller Beteiligten weltweit sind, und damit meinte sie ebenso die Bürger wie Regierungen, Politiker und andere Akteure. Daneben hat sie aber auch die zahlreichen Lösungen angesprochen, die es bereits gibt, sowie das enorme Potenzial der Ansätze, die noch in der Entwicklung stecken.

Bei der Podiumsdiskussion nach dem Vortrag ging es um die Rolle von Hager und die zu diesem Thema laufenden Projekte.


21.01.20

[Replay] Die Zukunft der Architektur von Van Bo Le-Mentzel

„Eine Weltbevölkerung von neun Milliarden Menschen könnte eine ausgewachsene Katastrophe darstellen." Wie kann Architektur dazu beitragen, daraus etwas Positives zu machen? Am 29. November 2019 stellte uns Van Bo Le-Mentzel, seines Zeichens Architekt und innovativer Städteplaner aus Berlin, anlässlich der Trend Session #9 im Hager Forum sieben Ideen zur Gestaltung von Städten, zu unseren Wohnumständen und zum Leben in der Zukunft vor.

Wird die Stadt von morgen mit den Mitteln der kollektiven Intelligenz gebaut? Kreislauf-Städte, Multifunktionsgebäude, Häuslebauen für Selbermacher - nur einige der möglichen Überlegungen, die es mit Blick auf die Zukunft zu prüfen gibt.

18.02.19

Künstliche Intelligenz heute und morgen I Daniel Hulme

Am 15. November hielt Daniel Hulme im Hager Forum einen Vortrag über Künstliche Intelligenz (KI). In diesem Interview erklärt er, was KI ist und wo die Unterschiede zu Optimierungsprozessen liegen.

29.10.19

[Replay] Die Energiewende, Die Zukunft ist jetzt von Gabrielle Walker

Bei unserer 8. Trend Session hat sich die erfahrene Expertin für Strategie, Vortragsreisende und Moderatorin Gabrielle Walker in einem ausgesprochen interessanten Vortrag mit dem Thema der Energiewende auseinandergesetzt. Anhand konkreter Beispiele hat sie den klimatischen Notstand aufgezeigt und darauf verwiesen, wie wichtig konkrete und unverzügliche Handlungen aller Beteiligten weltweit sind, und damit meinte sie ebenso die Bürger wie Regierungen, Politiker und andere Akteure. Daneben hat sie aber auch die zahlreichen Lösungen angesprochen, die es bereits gibt, sowie das enorme Potenzial der Ansätze, die noch in der Entwicklung stecken.

Bei der Podiumsdiskussion nach dem Vortrag ging es um die Rolle von Hager und die zu diesem Thema laufenden Projekte.