*
*
*
*
*Pflichtfelder

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Obernai 9. Mai 2019

Vortrag: Das Smart Home - Wie ist unser Haus intelligent geworden?

Bei ihrem Live-Vortrag im Hager Forum am 4. April 2019 hat uns unsere Gastrednerin Alexandra Deschamps-Sonsino, Expertin für vernetzte Geräte, die wichtigsten Entwicklungsschritte unserer Wohngebäude auf dem Weg zum Smart Home nähergebracht. Hager ist seit zwanzig Jahren auf dem Markt für Smart Homes aktiv und hat daraus sogar einen seiner strategischen Geschäftsbereiche gemacht.

Der Lebensbereich, seine Entwicklung und sein Design verändern sich permanent: die wichtigsten Punkte des Vortrages

  • Die bisherige Entwicklung des Smart Homes: Welche wichtigen Erfindungen haben unsere Lebensbereiche intelligenter gemacht?
  • Die Entwicklung des Wohnraumes: Der verfügbare Platz hat sich vergrößert. Die innere Aufteilung des Wohnraumes hat sich weiterentwickelt. Familiäre Strukturen und Lebensgewohnheiten ändern sich. Der Bedarf an Privatsphäre des Einzelnen wächst. Erfinder, Ingenieure und Designer stehen permanent vor der Herausforderung, den Bedürfnissen der Nutzer vor dem Hintergrund eines sich immer schneller ändernden Kontextes entsprechen zu müssen.
  • Hilfe und Dienstleistungen: Diener, Helfer und Dienstleister sind ein fester Bestandteil der Weltgeschichte. Im Haushalt ist man nie mit der Arbeit fertig, es gibt immer noch etwas zu tun. Die Entwicklung vernetzter Geräte, die die Menschen unterstützen sollen, basiert auf drei gedanklichen Modellen: dem Bild des Sekretärs, des Dieners und des Hundes.
  • Sicherheit: Technologien zur Überwachung, sprachgesteuerte Assistenten, vernetzte Puppen. Sind wir wirklich über deren Konsequenzen und über die dahinterstehenden Datenmodelle aufgeklärt?

Ein paar Anregungen zum besseren Verständnis der Entwicklung des Smart Homes:

  • Den Vortrag von Alexandra Deschamps-Sonsino (noch einmal) anschauen.
  • Ihr Profil: Alexandra Deschamps-Sonsino, Interaktions- und Produktdesignerin mit eigenem Unternehmen in London, ist eine Expertin auf dem Gebiet der vernetzten Unternehmen.
  • Ihr Buch mit dem Titel Smarter Homes (2018) befasst sich mit den in der Entwicklung befindlichen Produktinnovationen für die Öffentlichkeit und die Industrie.

Bald auf www.hagergroup.com/hagerforum: Interview mit Alexandra Deschamps-Sonsino über die Zukunft des Smart Homes

Ein paar Fragestellungen vorab zur Einstimmung:
Wie könnte eine intelligente Wohnung in zwanzig bis dreißig Jahren aussehen?
Wie sehen die kommenden Herausforderungen im Bereich der Energieeinsparung aus, und welche Lösungen könnten im kommenden Jahrzehnt im Smart Home umgesetzt werden?
Und das ist nicht alles, also: dranbleiben!

Diese Vorstellung davon, wie man ein Heim gestaltet, ist nie abgeschlossen. Man ist nie gut genug. Man tut nie genug. Deshalb kann man sich auch gleich Hilfe holen. Heute beschleicht uns ein komisches Gefühl, wenn wir uns eine Putzfrau oder ein Au-Pair-Mädchen oder ein Kindermädchen besorgen müssen, und wir sprechen deshalb lieber von Dienstleistungen.

Alexandra Deschamps-Sonsino

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um immer die neuesten Informationen zu erhalten!